Infrarotkameras von Teledyne FLIR

FLIR Infrarotkameras von TOPA kaufen

Ihr Spezialist für Thermografie in allen Anwendungen

Was sind Infrarotkameras?

Infrarotkameras (auch Thermografie- oder Wärmebildkameras genannt) kommen bei Anwendungsgebieten zum Einsatz, bei denen eine zerstörungsfreie Messung der Temperatur oder Temperaturverläufe notwendig ist. Beispiele für die Anwendungen sind: Industrie, Anlagenkontrollen, Schaltschrankkontrollen, Instandhaltung, Forschung & Entwicklung, Geäudeinspektionen, Jagd und ganz aktuell: zum Screening erhöhter Körpertemperaturen an Eingangskontrollen.

Ihre Vorteile bei uns auf einen Blick

HIGH-TECH GERÄTE

SCHNELLE HILFE

BETREUUNG NACH DEM KAUF

HOHE KUNDENZUFRIEDENHEIT

Vorteile von Infrarotkameras

Infrarotkameras bieten eine Vielzahl von Vorteilen, die sie zu einem wertvollen Werkzeug in verschiedenen Branchen machen.

Einer der Hauptvorteile ist die Fähigkeit, Probleme zu erkennen, bevor sie zu einem Ausfall oder Schaden führen können. Durch die Erkennung von Hot-Spots, Überhitzungen oder anderen thermischen Abweichungen können Probleme frühzeitig identifiziert und behoben werden, bevor es zu kostspieligen Ausfallzeiten oder Schäden kommt.

Ein weiterer Vorteil von Wärmebildkameras ist ihre Fähigkeit, Zeit und Geld zu sparen. Wärmebildkameras können schnell und effizient arbeiten und ermöglichen es, in kürzerer Zeit mehr Inspektionen durchzuführen. Sie können auch die Notwendigkeit reduzieren, physische Tests durchzuführen, was Zeit und Kosten spart.

Darüber hinaus können Wärmebildkameras in verschiedenen Umgebungen eingesetzt werden, einschließlich dunkler Umgebungen, in denen eine herkömmliche Inspektion nicht möglich wäre. Sie können auch auf große Entfernungen eingesetzt werden, was eine schnelle und effiziente Überwachung von großen Anlagen und Ausrüstungen ermöglicht.

Zusammenfassend bieten Wärmebildkameras eine Vielzahl von Vorteilen, darunter die Fähigkeit, Probleme frühzeitig zu erkennen und zu beheben, Zeit und Geld zu sparen und in verschiedenen Umgebungen eingesetzt zu werden. Mit den einzigartigen Funktionen von FLIR Wärmebildkameras, wie Garantieverlängerung, Inspektionsrouten, FLIR Ignite, FLIR UltraMax, FLIR MSX und FLIR MeterLink, sind sie eine wertvolle Investition für jedes Unternehmen, das sich auf Inspektionen und Überwachung verlässt.

DOWNLOAD

FLIR Broschüren

Entdecken Sie FLIR's Wärmebildkameras durch unsere Broschüren. Sie bieten Einblicke in technische Spezifikationen und Anwendungsbereiche unserer leistungsstarken Produkte, und zeigen, wie unsere Technologie Ihre Anforderungen erfüllen kann.

Wärmebildkamera FLIR E86

Zu den Hauptmerkmalen einer guten Infrarotkamera zählen:

  • Infrarotauflösung in Pixel ähnlich einer Digitalkamera
  • Thermische Empfindlichkeit gibt an, wie klein ein Temperaturunterschied sein kann um von der Infrarotkamera noch erkannt zu werden
  • Bildwiederholfrequenz in Hz gibt an, wie oft die Infrarotkamera in der Sekunde misst
  • Temperaturbereich in welche die Infrarotkamera messen kann
  • Einfache Bedienung & leicht verständliche Software

Anwendungsgebiete FLIR Wärmebildkameras

Ihre Anwendung ist nicht dabei? Kontaktieren Sie uns für eine kostenfreie Produktvorstellung!

Wärmebildkamera Therrmografieaufnahme Auge
Wärmebildkamera Therrmografieaufnahme Glühbirne

Thermische Empfindlichkeit einer Infrarotkamera

Zur Messung feiner Temperaturunterschiede mit einer Infrarotkamera ist eine gute thermische Empfindlichkeit, auch NETD (Noise Equivalent Temperature Difference) unerlässlich. Je kleiner der angegeben Wert, desto besser. Dadurch wird angegeben, wie klein ein Temperaturunterschied sein kann um von der Infrarotkamera noch erkannt zu werden. Der Wert wird meistens in mk (Millikelvin) oder °C angegeben.

Bildwiederholfrequenz einer Infrarotkamera

Die Bildwiederholfrequenz gibt die Bilder pro Sekunde, auch FPS (Frames per second) der Infrarotkamera an. Je höher die Bildwiederholfrequenz, desto mehr Bilder pro Sekunde werden von der Infrarotkamera erfasst. Eine hoher Wert ist vor allem wichtig, wenn bewegte Objekte thermografiert werden sollen.

Wärmebildkamera FLIR Exx zur Überwachung

Temperaturbereiche einer Infrarotkamera

Diese geben an, wie warm oder kalt die thermografierten Objekte sein dürfen, damit die Infrarotkamera die Temperatur erkennen kann. Haben die Objekte eine niedrigere oder höhere Temperatur, kann diese nicht von der Infrarotkamera erfasst und ausgegeben werden.

Einfache Bedienung einer Infrarotkamera

Dank des gummierten Gehäuses der handgehaltenen Infrarotkameras von FLIR liegen diese besonders gut in der Hand. Je nach Anwendung gibt es Infrarotkameras in Pistolenform oder mit drehbarer Objektivhalterung, damit Sie stehts einen Blick auf den großen, hellen und mit Dragontrail Glas geschützten Touchscreen haben. Die Menüführung ist via Touchsteuerung ebenso intuitiv wie mit den gummierten Hardware Tasten am Gehäuse der Infrarotkamera.

HIGHLIGHTS

Unsere Empfehlungen rund um FLIR

Erkunden Sie Wärmebildtechnologie und Thermografie durch unsere Highlights. Entdecken Sie die Funktionen unserer Produkte und Wärmebildkameras, die scharfe thermische Bilder und präzise Analysen bieten.

FLIR FEATURES

Einzigartige Funktionen von FLIR Wärmebildkameras

Entdecken Sie die einzigartigen Features von FLIR Wärmebildkameras.

FLIR Wärmebildkameras vom Profi kaufen
FLIR bietet eine kostenlose Garantieverlängerung um bis zu 10 Jahre, wenn das Produkt innerhalb von 60 Tagen nach dem Kauf registriert wird.
Eine mobile Anwendung, mit der Inspektionsberichte vor Ort erstellt und bearbeitet werden können. Inspektionsdaten können einfach auf den PC übertragen und in einem Bericht zusammengefasst werden.
Eine Funktion, die eine direkte Verbindung zwischen der Wärmebildkamera und einem Messgerät herstellt, um Temperaturmessungen zu synchronisieren und Messdaten in Echtzeit zu erfassen.
Eine Technologie, die thermische und visuelle Bilder überlagert, um mehr Details und Kontext zu liefern.
Eine cloudbasierte Plattform, die die Verwaltung von Bildern und Inspektionsdaten vereinfacht. Benutzer können Berichte schnell erstellen und teilen und haben jederzeit und von überall aus Zugriff auf ihre Daten.
Eine Bildfusionstechnologie, die eine höhere Auflösung durch Überlagerung mehrerer Bilder ermöglicht. Dadurch wird eine höhere Detailgenauigkeit und Empfindlichkeit bei der Untersuchung von Wärmebildern erreicht.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Fragen zu unseren Produkten?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
RUFEN SIE UNS AN:
SENDEN SIE UNS EINE MAIL:
Anfrage senden

Geben Sie die Details in diesem Formular an:

Haben Sie Fragen zu Wärmebildkameras?Thermografie?Messgeräte?Schallkameras?Schulungen?Ersteinrichtung?Software?Zubehör?Kalibrierservice? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diese Themen könnten Sie interessieren

Kalibrierservice

Wir testen eines der wichtigsten Attribute Ihrer Kamera: Die Messgenauigkeit. Sie erhalten ein Kalibrierprotokoll mit ausgewiesenen Messwerten, das Ihnen auf einen Blick aufzeigt, in welchem Zustand sich Ihre Kamera befindet.

Mehr erfahren »

Schulungen

Wir bieten Ihnen qualitativ hochwertige und interaktive Schulungen, die von anerkannten und hochqualifizierten Referenten geleitet werden.Mehr erfahren »

Downloadbereich

Laden Sie sich ohne Anmeldung Starter- und Testversionen der offiziellen FLIR Softwarelösungen herunter.Mehr erfahren »

Leitfaden zur Auswahl der perfekten Infrarotkamera

  1. Auflösung ist entscheidend: Eine höhere Auflösung bietet detailliertere Wärmebilder, die zu genaueren Analysen führen.
  2. Intelligente Funktionen für bessere Analysen: Viele moderne IR-Kameras bieten automatische Hot- und Cold-Spot-Erkennung, die Problembereiche schnell hervorheben.
  3. Effiziente Bildanalyse: Einige Kameras können mit anderen Messgeräten (Meterlink) verbunden werden, um zusätzliche Daten wie Feuchtigkeitsgehalt und elektrische Last zu sammeln.
  4. WLAN-Funktionalität: Die Möglichkeit, Bilder drahtlos zu übertragen, kann den Prozess der Datenerfassung und -analyse erheblich erleichtern.
  5. Ergonomisches Design: Ein benutzerfreundliches Design, das leicht und kompakt ist, kann bei langen Inspektionen von Vorteil sein.
  6. Bildüberlagerungsfunktionen: Kombinieren Sie Wärmebilder mit visuellen Bildern (MSX), um Problembereiche klar zu identifizieren.
  7. Software zur Berichterstattung: Verwenden Sie fortschrittliche Softwarelösungen wie die FLIR Thermal Studio Software für detaillierte Bildanalysen und professionelle Berichte.
  8. Breiter Temperaturbereich: Kameras mit einem breiten Temperaturbereich sind vielseitiger in ihren Anwendungen. Beachten Sie auch die Empfindlichkeit der Kamera für detaillierte Analysen.
  9. Erweiterte Garantie: Ein gutes Garantieprogramm schützt Ihre Investition über einen längeren Zeitraum.
  10. Technische Unterstützung & Schulung: Wählen Sie Hersteller, die sowohl technische Unterstützung als auch Schulungsmöglichkeiten bieten.

Die Wahl der perfekten Infrarotkamera geht über reine technische Spezifikationen hinaus. Die Dienstleistungen und der Support, die ein Hersteller bietet, können genauso wichtig sein. Achten Sie auf Marken mit einem guten Ruf in der Branche, um sicherzustellen, dass Ihre Investition langfristig geschützt ist.

Infrarotkameras: Top Einstiegsgeräte


Infrarotkameras: Top Premiumgeräte

Häufig gestellte Fragen von Kunden zu Infrarotkameras

Wie funktionieren Wärmebildkameras?

Wärmebildkameras erfassen die Infrarotstrahlung, die von Objekten und Oberflächen abgestrahlt wird, und wandeln sie in ein Bild um, das die Temperaturunterschiede in der Szene anzeigt.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Wärmebildkameras?

Wärmebildkameras ermöglichen es, potenzielle Probleme aufzudecken, bevor sie zu einem Ausfall oder Schaden führen können. Sie können auch Zeit und Geld sparen, indem sie schnell und effizient Probleme aufdecken.

Wie kann ich sicherstellen, dass meine Wärmebildkamera korrekt kalibriert ist?

FLIR bietet Schulungen und Zertifizierungen an, um sicherzustellen, dass Ihre Wärmebildkamera korrekt kalibriert und eingesetzt wird.

Kann ich meine Wärmebildkamera in dunklen Umgebungen verwenden?

Ja, Wärmebildkameras können auch in dunklen Umgebungen verwendet werden, da sie auf der Erfassung von Infrarotstrahlung basieren.

Sind Wärmebildkameras teuer?

Die Kosten für Wärmebildkameras variieren je nach Modell und Funktionen. FLIR bietet eine breite Palette von Kameras an, die für verschiedene Anforderungen und Budgets geeignet sind.

Sind Wärmebildkameras einfach zu bedienen?

Ja, Wärmebildkameras sind in der Regel einfach zu bedienen, insbesondere mit den benutzerfreundlichen Funktionen von FLIR-Kameras.

Wie kann ich meine Inspektionsdaten verwalten und teilen?

FLIR bietet cloudbasierte Plattformen wie FLIR Ignite an, um die Verwaltung von Inspektionsdaten und die Zusammenarbeit zwischen Teammitgliedern zu vereinfachen.

Wie kann ich meine Garantie verlängern?

Sie können Ihre Garantie verlängern, indem Sie Ihr Produkt innerhalb von 60 Tagen nach dem Kauf registrieren.

Kann ich mit meiner Wärmebildkamera Videoaufnahmen machen?

Ja, viele Wärmebildkameras von FLIR können Videoaufnahmen machen.

Welche Branchen nutzen Wärmebildkameras am häufigsten?

Wärmebildkameras finden in vielen Branchen Anwendung, darunter die Elektrotechnik, Gebäudeinspektionen, Fertigung, Forschung und Entwicklung, Automobilindustrie und vieles mehr.

has been added to your cart.
Checkout