Shop - FLIR Wärmebildkamera T640

FLIR Wärmebildkamera T640

FLIR Wärmebildkamera E95

FLIR Wärmebildkamera T640

In stock

Diese Wärmebildkamera ist abgekündigt, erfahren Sie mehr über die Nachfolgermodelle:

 

  • OPTIMALE ERGONOMIE
    Die Optikeinheit der T640 ist für eine erleichterte Ausrichtung auf das Zielobjekt und gute Lesbarkeit des Bildschirms um 120° drehbar.
  • EFFIZIENZ UND PRODUKTIVITÄT
    Vom Touchscreen über GPS-/Kompassvermerke bis hin zu On-Screen-Skizzen bewirken die Funktionen der T640 eine verbesserte Effizienz und Produktivität.
  • SCHNELLE KOMMUNIKATION
    Verbinden Sie zur Bildanalyse und -freigabe per WLAN mit FLIR Tools Mobile oder übertragen Sie Test- und Messdaten über METERLiNK® an die Kamera.

Beschreibung

Für einen zuverlässigen Betrieb Ihrer Anlagen benötigen Sie Geräte und Messmittel zur Fehlererkennung, die Störungen schnell und zuverlässig auffinden. Das macht die Infrarotkameras von FLIR so unverzichtbar. Entdecken Sie frühzeitig unsichtbare „Hot-Spots, die von fehlerhaften elektrischen Widerständen und mechanischem Verschleiß erzeugt werden. Kostspielige Ausfallzeiten und Gefahren lassen sich somit vermeiden. Keine andere Wärmebildkamera macht die Aufzeichnung und Weitergabe von Untersuchungsergebnissen so einfach wie die T-Serie – die professionellste Art der Thermografie.

 

Brillante Auflösung und ultimative thermische Empfindlichkeit

3 herausragende Wärmebildkameras mit einer nativen Auflösung von 640 × 480 Bildpunkten. Bis zu 1,2 Megapixel thermische Auflösung dank UltraMax™ – eine Verbesserung um das 4-fache für feinere Details und größere Genauigkeit. MSX® Kontrastverstärkung hebt wichtige sichtbare Details wie Zahlen, Etiketten usw. auf gespeicherten, Live- und UltraMax-Wärmebildern zur einfacheren Identifizierung hervor. Unübertroffene thermische Empfindlichkeit von < 0,02 °C für herausragende Bildqualität und feinste Wärmestrukturen. Temperatur-Kalibrierungsbereich bis 2000 °C für die Messung der heißesten Ziele

 

Optimale Ergonomie

Aus jedem Winkel – schnellere Aufnahmen – bequemeres Arbeiten – beste Sichtbarkeit des Messobjektes. Die besonders ergonomischen Kameras der Flir T-Serie machen das Anvisieren und das Fokussieren über Kopf oder bei Untersuchungen an schwer zugänglichen Stellen besonders einfach. Die drehbare IR-Einheit neigt sich um 120 Grad nach oben oder unten- so haben Sie das Messobjekt auf dem Display immer im Blick. Die automatische Ausrichtung dreht das Bild auf dem Display automatisch in das Hoch- oder Querformat, je nachdem wie Sie die Kamera halten. Schnellster Autofokus, manuelle Steuerung und vieles mehr für eine präzise Messung und Bildwiedergabe.

 

Schnelle Kommunikation

Informationen zur Entscheidungsfindung sofort weitergeben und ohne Zeitverlust die Produktivität sicherstellen. Bilder teilen, Messdaten integrieren, kabellos oder mit den FLIR-Tools für PC oder Mac. Mit der FLIR Tools Mobile App können Sie Kameras mit Mobilgeräten verbinden und Wärmebild-Videos live streamen sowie ferngesteuerte Aufnahmen machen, gespeicherte Bilder analysieren und Ergebnisse schnell per E-Mail weiterleiten. Die FLIR MeterLink® Tools für weitere Tests und Messungen übermitteln externe Daten Prüf- und Messgeräte direkt an die Kamera, wo diese unmittelbar bei der Aufnahme zu Berichtszwecken zusammen mit radiometrischen Bildern gespeichert werden. FLIR Tools, die Software zur Berichtserstellung, bietet jetzt noch leistungsfähigere Tools für zusätzliche Analyse der Bilder, erstellt detaillierte Berichte, aktualisiert die Firmware der Kamera und vieles mehr.

Integrierte Digitalkamera 5 Mpixel mit LED-Leuchte (Foto als separates Bild)
Farbalarm (Isotherm) Über/unter/Intervall
Kompass Kameraausrichtung wird jedem Einzelbild automatisch hinzugefügt
Detektortyp Focal Plane Array (FPA), ungekühlter Mikrobolometer
Differenztemperatur Temperaturunterschied zwischen Messfunktionen oder Referenztemperatur
Brennweite 41 mm
Gehäusematerial Magnesium
IR-Auflösung 640 x 480 Pixel
Laser Aktivierung mit spezieller Taste
Laserausrichtung Position wird automatisch auf dem IR-Bild angezeigt
Laserklassifizierung Klasse 2
Lasertyp Halbleiter-AlGaInP-Diodenlaser, 1 mW, 635 nm (rot)
Verpackungsgröße 495 x 192 x 370 mm
Profil 1 Leitungsprofil mit max./min. Temp
Bericht erstellen Sofortige Berichtserstellung (*.pdf-Datei) in Kamera Separate PC-Software mit umfangreicher Berichterstellungsfunktion
Screening Differenztemperaturalarm, akustisch
Spektralbereich 7,5–14 µm
Stativbefestigung UNC ¼”-20
Mobil-App FLIR Tools [WLAN] Lieferumfang
Integrierte LED-Beleuchtung Lieferumfang
FLIR Tools für PC und Mac Lieferumfang
Laserpointer und Laser-Lokalisierer Lieferumfang
Text Tabelle hinzufügen. Zwischen vorkonfigurierten Vorlagen auswählen oder eigene Vorlagen in FLIR Tools erstellen
Zeitraffer 15 Sekunden bis 24 Stunden
Sprache 60 Sek. (über Bluetooth), wird zusammen mit dem Bild gespeichert
Sprach- und Textanmerkungen Lieferumfang
BILDGEBUNG UND OPTISCHE DATEN
Automatische Ausrichtung Lieferumfang
Automatische Bildeinstellung Kontinuierlich, auf Basis eines Histogramms
Kameramaße ohne Objektiv (L × B × H) 143 × 195 × 95 mm
Software-Update Kamera PC-Software FLIR Tools verwenden
Farbpaletten Eisen, Regenbogen, Regenbogen HC, Weiß heiß, Schwarz heiß, Arktis, Lava
Detektorraster 17 µm
Sichtfeld Digitalkamera Passt sich an das IR-Objektiv an
Digitale Bildoptimierung Adaptive digitale Rauschminderung
Digitalzoom 1- bis 8-fach stufenlos
Display Integrierter Touchscreen, 4,3 Zoll breite Screen-LED, 800 x 480 Pixel
Display-Typ Kapazitiver Touchscreen
Blendenzahl 1,0
Sichtfeld (FOV) 15° × 11°
Fokus Stufenlos, Einpunkt oder manuell
Bildrate 30 Hz
Globales Positionsbestimmungssystem [GPS] Positionsdaten werden vom integrierten GPS jedem Einzelbild automatisch hinzugefügt
Bildbeschreibung Kurzkommentar hinzufügen (wird im JPEG Exif-Tag gespeichert)
Bildfrequenz 30 Hz
Infrarotbild Vollfarb-IR-Bild
Objektiverkennung Automatisch
Manuelle Bildeinstellung Linear-basiert; Stufe/Bereich/max./min. lassen sich anpassen
Mindestfokusabstand 0,5 m
Aufzeichnung nicht radiometrisches IR-Video MPEG-4 auf Speicherkarte
Nicht-radiometrisches IR-Videostreaming MPEG-4 über WLAN Unkomprimiertes Farbvideo über USB
Bild-in-Bild Größen- und positionsverstellbarer IR-Bereich auf dem visuellen Bild
Radiometrisches IR-Videostreaming Volldynamisch zu einem PC per USB oder zu Mobilgeräten per WLAN.
Räumliche Auflösung (IFOV) 0,41 mrad
Sucher Integrierte 800 × 480 Pixel
Aufzeichnung visueller Videos MPEG-4 auf Speicherkarte
MPEG4 auf SD (nicht radiometrisches IR) Lieferumfang
MPEG4 über USB (nicht radiometrisches IR – Video) Lieferumfang
MSX-Wärmebildoptimierung Lieferumfang
Skizze Auf einem Wärmebild/Digitalfoto zeichnen oder vorkonfigurierte Konturen darüber legen
Zeichnen auf IR-/Videobild Auf einem Bildschirm zeichnen oder vorkonfigurierte Konturen darüberlegen
Video-Streaming über App [WLAN] Lieferumfang
UltraMax Ja
Videolicht Integrierte LED-Leuchte
Visuelles Bild Wärme-/Visuelle/Verbundene Bilder/P-i-P/MSX (Größe und Position einstellbar) und Miniaturbild-Galerie
Streaming visueller Videos MPEG-4 über WLAN Unkomprimiertes Farbvideo über USB
MESSUNG UND ANALYSE
Genauigkeit ±2 °C oder 2 % – je nachdem, welcher Wert bei 25 °C Nenntemperatur höher ist.
Bereich 5 + 5 Bereiche (Kästen oder Kreise) mit max./min./durchschn. (in Nacherwerbsanalyse)
Korrektur externer Optik/Fenster Automatisch, basiert auf der Eingabe des Transmissionsgrads der Fenster und der Temperatur
Messwertkorrekturen Emissionsgrad, reflektierte Temperatur, relative Luftfeuchte, Lufttemperatur, Objektabstand, externe IR-Fensterkompensation
Messfunktionsalarm Akustische/visuelle Alarme (über/unter) bei jeder ausgewählten Messfunktion
Voreinstellungen für Messungen (Presets) Keine Messungen, Center-Spot, Hot-Spot, Cold-Spot, Benutzervoreinstellung 1, Benutzervoreinstellung 2
Objekttemperaturbereich -40 °C bis +150 °C +100 °C bis +650 °C +300 °C bis +2.000 °C
Korrektur des Transmissionsgrads der Optik Automatisch, basiert auf Signalen von internen Sensoren
Referenztemperatur Manuelle Einstellung mittels Differenztemperatur
Äquivalenttemperaturkorrektur Automatisch, basiert auf der Eingabe der reflektierten Temperatur
Messpunkt 10,0
Temperaturbereich -40 °C bis 650 °C
Thermische Empfindlichkeit / NETD <30 mK bei +30 °C
MSX Wärmebild Wärmebild mit erweiterter Detailanzeige
Automatische Erkennung von Heiß-/Kaltzonen Markierungen zur automatischen Erkennung warmer oder kalter Stellen des Messpunkts innerhalb eines Bereichs und Profils
SPEICHERMEDIEN
Dateiformate Standard-JPEG einschließlich Messdaten
Dateiformate – Video Standard-JPEG, automatisch verknüpft mit dem entsprechenden Wärmebild
Bildspeicher Standard-JPEG, einschließlich Digitalfoto- und Messdaten, auf Speicherkarte
Bildspeichermodus Gleichzeitiges Speichern von Wärmebild- und Digitalbildern in derselben JPEG-Datei. Option zum Speichern eines Digitalfotos als separate JPEG-Datei.
STROMVERSORGUNG
Akkubetriebsdauer > 2,5 h
Akkutyp Li-Ion-Akku
Ladesystem In die Kamera integriert (Netzteil oder 12-V-Anschluss von einem KFZ) oder Ladegerät mit 2 Ladeeinschüben
Ladetemperatur 0 °C bis +45 °C
Ladedauer 2,5 h für 90 % Kapazität; Ladestatus wird von LEDs angezeigt
Betrieb mit externer Stromversorgung Netzteil 90–260 V AC, 50/60 Hz oder 12 V von einem KFZ (Kabel mit Standardstecker, optional)
UMWELT
Korrektur des atmosphärischen Transmissionsgrads Automatisch, basiert auf den Angaben für Entfernung, atmosphärische Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit
EMV ETSI EN 301 489-1 (Funk) ETSI EN 301 489-17 EN 61000-6-2 (Störfestigkeit) EN 61000-6-3 (Abstrahlung) FCC 47 CFR Teil 15 Klasse B (Abstrahlung) ICES-003
Emissionsgrad-Korrektur Variabel von 0,01 bis 1,0 oder durch Auswahl aus der Materialliste
Emissionsgrad-Tabelle Emissionsgradtabelle mit vordefinierten Materialien
Gehäuse IP 54 (IEC 60529)
Luftfeuchtigkeit (Betrieb und Lagerung) IEC 60068-2-30/24 h 95 % relative Luftfeuchtigkeit +25 °C bis +40 °C/2 Zyklen
Betriebstemperaturbereich -15 °C bis +50 °C
Funkwellenspektrum ETSI EN 300 328 FCC Teil 15.247 RSS-247 Ausgabe 2
Sicherheit EN/UL/CSA/PSE 60950-1
Stoßfestigkeit 25 g (IEC 60068-2-27)
Lagertemperaturbereich -40 °C bis +70 °C
Vibrationen 2 g (IEC 60068-2-6)
VERBINDUNGEN UND KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLEN
Antenne Intern
Schnittstelle Mini-USB, USB-A, Bluetooth, WLAN, digitaler Videoausgang
METERLiNK – Bluetooth Frequenzbereich: 2.402–2.480 MHz
SD-Speicherkarte Ein Kartenslot für auswechselbare SD-Speicherkarten
Speichermedien Auswechselbare SD-Speicherkarte
USB USB-A: Anschließen eines externen USB-Geräts Mini-USB Typ B: Datenübertragung zum und vom PC/unkomprimiertes Farbvideo
USB – Norm USB 2.0 High Speed
Videoausgang Digitaler Videoausgang (DVI)
METERLiNK Kabellose Verbindung (Bluetooth) an: FLIR-Modelle mit METERLiNK
Video-Steckverbindertyp HDMI-kompatibel
WLAN Standard: 802,11 b/g Frequenzbereich: 2.412–2.462 MHz Max. Ausgangsleistung: 15 dBm

Fragen zum Produkt? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter!

Sie haben folgenden Artikel Ihrem Warenkorb hinzugefügt: