Aktionspaket Wärmebildkamera FLIR T1020 + Multimeter DM285 + HSI-Modul + ResearchIR Software + Gutschein ITC Schulung

14 %
SALE
15 %
SALE
15 %
SALE
13 %
SALE
13 %
SALE
12 %
SALE
14 %
SALE

Aktionspaket Wärmebildkamera FLIR T1020 + Multimeter DM285 + HSI-Modul + ResearchIR Software + Gutschein ITC Schulung

Ab: 33.499,00 

  • Wärmebildkamera FLIR T1020
  • Multimeter DM285 gratis
  • ResearchIR Software gratis
  • High Speed Interface Modul gratis
  • ITC Gutschein ITC Kategorie I Thermografiekurs 4-5 Tage gratis
Auswahl zurücksetzen
Vergleichen
Artikelnummer: n. a. Kategorie:
  • Beschreibung
  • Zusätzliche Information
  • Downloads
  • Technische Daten

Beschreibung

Herausragende Messleistung

Die T1K ermöglicht Ihnen präziseste Temperaturmessungen – von Weitwinkel- bis zu Makroaufnahmen. Das neue optische HDIR-Präzisionssystem FLIR OSX™ bietet Ihnen die beste Bildqualität der Branche. Damit können Sie selbst kleinste Anomalien aus einem größeren Abstand zuverlässig erkennen. Unsere einzigartige optische Pfadarchitektur verhindert, dass Wärmequellen, die außerhalb des Sichtfelds liegen, Ihre Temperaturmessungen verfälschen. Das FLIR Umgebungstemperatur-Ausgleichssystem verwendet mehrere Sensoren, die Ihnen unabhängig von der aktuellen Umgebungstemperatur stets präzise Messungen ermöglichen. Der kontinuierliche Autofokus, der manuelle Fokus und die dynamische Fokussteuerung stellen Ihr Motiv automatisch oder auf Tastendruck scharf und passen sich Ihrer Arbeitsweise an.

 

Herausragende Bildschärfe

Ein Detektor mit herausragender thermischer Empfindlichkeit, die durch die FLIR Vision Processing™-Technologie nochmals verstärkt wird. Die FLIR-Bildverarbeitungstechnologie liefert Ihnen die besten, detailreichsten und schärfsten Bilder mit dem geringsten Bildrauschen. Dafür sorgen unsere fortschrittlichen Bildoptimierungstechnologien MSX® und UltraMax™ und unsere selbst entwickelten adaptiven Filteralgorithmen. Der 1.024 × 768 Detektor bietet Ihnen pro Bild mehr als 750.000 Temperaturmesspunkte und mit UltraMax™ über 3,1 Millionen Bildpunkte. Unsere patentierte Multispektral-Bildoptimierungstechnologie MSX® legt sichtbare Details über das gesamte Wärmebild, ohne dessen Auflösung zu verringern. Dadurch können Sie Kennzeichnungen und Etiketten deutlich lesen und die Position von Problembereichen genau erkennen. Mit ihrer thermischen Empfindlichkeit von < 0,02 °C übertrifft die T1020 den Branchenstandard für rauscharme Bilder um mehr als das Doppelte.

 

Benutzerfreundlich

Das kompakte Design, der drehbare optische Block und die benutzerfreundliche Bedienung ermöglichen Ihnen ermüdungsfreie Vor-Ort-Inspektionen. Dank ihres kompakten und ergonomischen Designs können Sie Ihre täglichen Inspektionspläne mit der T1020 wesentlich ermüdungsfreier abarbeiten. Das helle LCD-Display, der hochauflösende Sucher und der um 120 Grad drehbare optische Block sorgen dafür, dass Sie Ihren Zielbereich aus jedem Winkel bequem anvisieren können. Vier programmierbaren Tasten, zwei programmierbare Messfunktionen: Zusätzlich bieten wir Ihnen von allen Infrarotkamera-Anbietern die besten Bedingungen zum Schutz Ihrer Investition, die beispielsweise eine zehnjährige Garantie auf den Detektor umfassen.

 

Leistungsstarke radiometrische Berichte

Von der drahtlosen Datenübertragungsfunktion bis zur sofortigen Berichterstellung auf Tastendruck – die T1K erleichtert Ihnen jeden Ihrer Arbeitsabläufe. Sie können radiometrische Videos mit einer Auflösung von 30 Hz zur späteren dynamischen Analyse aufzeichnen. Bilder werden im radiometrischen FLIR JPEG-Format aufgezeichnet. Damit können Sie die Temperatur jedes Bildpunkts ermitteln, feine Abstufungen vornehmen und Farbpaletten während der anschließenden Verarbeitung ändern. Nehmen Sie Sprachkommentare mit dem Bluetooth-Headset auf, tippen Sie Notizen auf dem Touchscreen ein oder zeichnen Sie damit etwas auf einem gespeicherten Bild ein. Mit Rapid Report™ können Sie auf Tastendruck jederzeit einen Bericht erstellen. Das vereinfacht Ihre Berichterstellungs- und Analyseabläufe erheblich. Nutzen Sie WLAN-Kommunikation mit anderen Smart-Geräten zum schnellen Übertragen von Bildern, zur Fernsteuerung und -anzeige und zur schnellen Berichtserstellung am Einsatzort.

 

 

 


 

FLIR Multimeter DM285

FLIR Multimeter DM285

 

Das FLIR DM285 ist die Kombination aus einem professionellen, TRMS-Digitalmultimeter und einer Wärmebildkamera. Mit seiner infrarotgesteuerten Messhilfetechnologie IGM (Infrared Guided Measurement) und seiner integrierten FLIR Wärmebildkamera mit einer Auflösung von 160 x 120 Pixel führt Sie das DM285 visuell ohne direkte Berührung genau zu dem Punkt des jeweiligen Elektrikproblems. Sie finden Hot-Spots schneller, sicherer und effizienter. Mit dem DM285 können Sie Ihre Inspektionen dank drahtloser Datenverbindungen zu FLIR Tools oder zur neuen Workflowmanagement-App FLIR InSiteTM weiter beschleunigen.

 

PROBLEME SCHNELL UND SICHER LOKALISIEREN

Spüren Sie mehr Fehler auf, indem Sie Elektrikprobleme mit IGM visuell erkennen und Schaltschränke und Verteilerkästen aus sicherer Entfernung überprüfen, ohne diese berühren zu müssen.

 

SCHWIERIGE PROBLEME SCHNELL LÖSEN

Führt für die Überprüfung der komplexesten elektrischen Probleme mit vertrauenswürdigen Messwerten 18 DMM-Messfunktionen aus.

 

RATIONALISIERTE BERICHTS- UND FREIGABEFUNKTIONEN

Bluetooth METERLiNK® zur drahtlosen Einbindung von Daten in Wärmebildern von FLIR Infrarotkameras oder zum sofortigen Austausch von Messdaten mit Kunden.

 


 

FLIR ResearchIR

FLIR ResearchIR

 

FLIR ResearchIR
FLIR ResearchIR richtet sich an Benutzer aus dem Bereich Forschung und Entwicklung, die Wärmebildkameras mit einem gekühlten oder ungekühlten Detektor verwenden. FLIR ResearchIR sorgt für die optimale Nutzung Ihrer Wärmebildkamera und gestattet Hochgeschwindigkeitsaufnahmen und weiterführende thermische Musteranalysen. ResearchIR ist das perfekte Tool für die industrielle Forschung und Entwicklung. Benutzer, die sich für weiterführende Wissenschaftsanwendungen interessieren, können ResearchIR Max wählen. FLIR ResearchIR Benutzeroberfläche

1. Kamera- und Aufnahmesteuerung:
FLIR ResearchIR Software ermöglicht die Direktverbindung
zu FLIR Wärmebildkameras, um Thermo-
Schnappschüsse oder Filmdateien zu erfassen. ResearchIR
unterstützt mehrere Erfassungsoptionen,
einschließlich Kameraauslösung oder bedingter Start/
Stopp, basierend auf den Messergebnissen und Bedingungen.

2. Flexibler Messarbeitsbereich:
Bilder, Daten und Kurven lassen sich einfach per Dragand-
Drop arrangieren. Messanalysen können live bei
Anschluss an einer Wärmebildkamera oder bei der
Wiedergabe mit aufgezeichneten Schnappschüssen
oder Filmsequenzen vorgenommen werden.

3. Kurven und Grafiken:
Temperaturprofile lassen sich leicht hinzufügen.
Messinstrumente oder komplette Bildstatistiken können
gegen die Zeit grafisch dargestellt werden. Eine Ergebnistabelle
stellt Datenstatistiken für alle Bilder parallel
dar und gestattet eine direkte Vergleichsanalyse.

4. Intuitive Darstellungsoptionen:
Ermöglicht das Ändern von Farbpalette, Farbverteilung,
Kontrast und Isothermen, Zoomen und Schwenken.

5. Datenweiterverarbeitung:
Leistungsstarke Echtzeitverarbeitung wie Bildsubtraktion,
Schiebesubtraktion oder Mittelwertbildung. Alle
Prozesse lassen sich individuell konfigurieren und
ihre Reihenfolge einfach verwalten.

6. Dateienauflistung:
Zeigt die aktiven Bilder und Sequenzen.
• Mehr als 20 Sprachversionen verfügbar
• Bilder mit hoher Geschwindigkeit betrachten,
aufnehmen und speichern
• Nachbearbeitung schneller thermischer Ereignisse
• Erzeugung von Zeit/Temperatur-Plots von Livebildern
oder aufgezeichneten Sequenzen
• Weiterführende Start/Stopp-Aufnahmebedingungen
• Unbegrenzte Anzahl von Analysefunktionen (Spot,
Line, Area)
• Datei-Organizer mit Quick Collection- und Vorschau-
Sequenzen
• Zoomen und Schwenken zur Detailbetrachtung
• Mehrere benutzerkonfigurierbare Register für
Livebilder, aufgezeichnete Bilder oder Plots

 

 


 

FLIR HSI Modul

FLIR HSI Modul

 

High-Speed-Daten für jede Anforderung
Streamen Sie unkomprimierte Daten auf einen PC oder nehmen Sie volldynamische radiometrische Videos direkt mit der Kamera auf

• Zeichnet radiometrische HD-Echtzeit-Videos mit 30 Hz direkt auf der auswechselbaren SD-Karte auf

• Nehmen Sie radiometrische HD-Bilder mit bis zu 120 Hz verlustfrei oder mit bis zu 480 Hz im Teilbildformat über die FLIR High-Speed-Schnittstelle (HSI) auf

• Daten anzeigen, erfassen, analysieren und weitergeben – mit der mitgelieferten FLIR ResearchIR Max-Software oder mit MathWorks® MATLAB (separat erhältlich)

• Kompatibel mit dem ATLAS SDK für die Integration von radiometrischen Bildern und Daten in Ihre eigene Unternehmenssoftware

 


 

ITC Germany Logo

ITC Germany Logo

ITC Kategorie 1 nach ISO 18436-7

 

Kursbeschreibung

Dieser ITC Zertifizierungskurs basiert auf den geforderten Schulungsinhalten für Thermografen der ISO18436-7. Er wird vom ITC seit dem Jahr 2000 in 50 Länder in über 20 Sprachen durchgeführt. Dieser Kurs ist sehr praxisorientiert und ideal für alle Thermografen die durch eine Zertifizierung ihr Können im Bereich der Thermografie nachweisen lassen möchten. Am Kurs kann auch ohne Prüfung teilgenommen werden.

 

Kursvoraussetzungen

  • IR-Kamera, ggf. auch leihweise vom ITC
  • Laptop / PC mit Software für Berichterstellung
  • Kenntnisse der Kamerabedienung

Kursinhalte (Auszug)

  • Einführung in die Thermografie
  • Möglichkeiten der Anwendung in Elektro, Bau und Industrie
  • IR-Kamera Grundlagen und Bedienung
  • Grundlagen Wärme und Temperatur, Thermodynamik
  • IR Spektrum
  • Strahlungsphysik, atmosphärische Fenster, MW-LW
  • Messparameter, Messtechniken
  • Transmission, Reflexion
  • Emissionsgrad: Definition, Eigenschaften
  • Geometrische Auflösung, IFOV
  • IR-Software und Thermogramm-Auswertung
  • Berichtserstellung und Präsentation
  • Praktische Übungen mit der IR-Kamera
  • Anwendungsspezifische Übungen
  • Prüfung durch „ITC Certification“

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit jeweils 32 Unterrichtseinheiten für Wohngebäude, Energieberatung im Mittelstand und Nichtwohngebäuden angerechnet.

 

 

Zusätzliche Information

Bildwiederholfrequenz

30 Hz

Infrarot-Auflösung

1.024 × 768 Pixel

Infrarot Messbereich

-40 °C bis +2.000 °C

Genauigkeit

±1 °C oder ±1 %

Thermische Empfindlichkeit (NETD)

< 20 mK

FLIR T1020 Technische Daten

Integrierte Digitalkamera5 Mpixel mit LED-Leuchte
Farbalarm (Isotherm)Über/unter/Intervall
KompassKameraausrichtung wird jedem Bild automatisch hinzugefügt
DetektortypFocal Plane Array (FPA), ungekühlter Mikrobolometer
DifferenztemperaturTemperaturunterschied zwischen Messfunktionen und der Referenztemperatur
Brennweite83,4 mm
GehäusematerialMagnesium
IR-Auflösung1024 × 768 Pixel
SprachenArabisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Ungarisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Chinesisch (vereinfacht), Schwedisch, Chinesisch (traditionell), Türkisch
LaserAktivierung mit spezieller Taste
LaserausrichtungPosition wird automatisch auf dem Infrarotbild angezeigt
LaserklassifizierungKlasse 2
LasertypHalbleiter-AlGaInP-Diodenlaser, 1 mW, 635 nm (rot)
Profil1 Leitungsprofil mit max./min. Temperatur
KonfigurationsanweisungenBenutzerdefinierte Einstellungen festlegen, Optionen speichern, Programmierbare Taste, Optionen zurücksetzen, Kamera einrichten, WLAN, GPS und Kompass, Bluetooth, Sprache, Zeit und Einheiten, Kamerainformationen
Spektralbereich7,5–14 µm
StativbefestigungUNC ¼"-20
TextTabelle hinzufügen, zwischen vorkonfigurierten Vorlagen auswählen
Zeitraffer15 Sekunden bis 24 Stunden
Benutzerdefinierte EinstellungenDer Benutzer kann Messungen aus jeder beliebigen Anzahl an Spots/Feldern/Kreisen/Profilen/Dreiecken auswählen und kombinieren
Sprache60 Sek. (über Bluetooth), wird zusammen mit dem Bild gespeichert
BILDGEBUNG UND OPTISCHE DATEN
Automatische AusrichtungAutomatisches Quer- oder Hochformat
Automatische BildeinstellungStandard- oder Histogramm-basiert im Bildinhalt
Kameramaße ohne Objektiv (L × B × H)167,2 mm × 204,5 mm × 188,3 mm
Software-Update KameraPC-Software FLIR Tools verwenden
FarbpalettenEisen, Regenbogen, Regenbogen HC, Weiß heiß, Schwarz heiß, Arktis, Lava
Detektorraster17 µm
DigitalkameraSichtfeld passt sich an das Infrarotobjektiv an
Digitale BildoptimierungAdaptive digitale Rauschminderung
Digitalzoom1- bis 8-fach stufenlos
DisplayIntegrierter Touchscreen, 4,3 Zoll breite Screen-LED, 800 x 480 Pixel
Display-TypKapazitiver Touchscreen
Blendenzahl1,2
Sichtfeld (FOV)12° x 9°
FokusEinpunkt oder manuell
Bildrate [Vollbild]30 Hz
GalerieMiniaturbild/Vollbild auf Kamera betrachten Messungen/Paletten/Bildmodi an der Kamera bearbeiten
Globales Positionsbestimmungssystem [GPS]Positionsdaten werden vom integrierten GPS jedem Bild automatisch hinzugefügt
BildbeschreibungKurzkommentar hinzufügen (wird im JPEG Exif-Tag gespeichert)
Bildfrequenz30 Hz
BildmodiWärmebild, MSX-Wärmebild, Bild-in-Bild, Digitalkamera
InfrarotbildVollfarb-Infrarotbild
ObjektiverkennungAutomatisch
Manuelle BildeinstellungLinear-basiert; Stufe/Bereich/max./min. lassen sich anpassen
Minimaler IR-Fokusabstand1,3 m
Minimaler IR-Abstand visuelle Ausrichtung1,3 m
MSX-Auflösung1024 × 768 Pixel
Multi-Spectral Dynamic-Imaging (MSX)Wärmebild mit erweiterter Detailanzeige
Aufzeichnung nicht radiometrisches IR-VideoH.264 auf Speicherkarte
Nicht-radiometrisches IR-VideostreamingH.264-Video über WLAN H.264-Video über USB
Bild-in-BildGrößen- und positionsverstellbarer Infrarotbereich auf dem visuellen Bild
Radiometrische IR-VideoaufzeichnungRadiometrische Echtzeitaufzeichnung (RTRR) auf Speicherkarte
Radiometrisches IR-VideostreamingRadiometrisches Echtzeitstreaming (RTRS) über USB
Räumliche Auflösung (IFOV)0,20 mrad
SucherIntegrierte 800 × 480 Pixel
Aufzeichnung visueller VideosH.264 auf Speicherkarte
SkizzeAuf einem Wärmebild/Digitalbild zeichnen oder vorkonfigurierte Konturen darüberlegen Separate PC-Software mit umfangreicher Berichterstellungsfunktion
UltraMaxJa
VideolichtIntegrierte LED-Leuchte
Visuelles BildVisuelles Vollfarbbild
Streaming visueller VideosH.264-Video über WLAN H.264-Video über USB
LIEFERINFORMATIONEN
VerpackungsinhaltInfrarotkamera mit Objektiv, Akkus (2 Stk.), Akkuladegerät, HDMI-auf-HDMI-Kabel, Hartschalen-Schutzkoffer, große Augenmuschel, Objektivdeckel, Tragegurt, Netzteil (inkl. Mehrfachstecker), USB-Kabel (Standard-A auf Micro-B), Kalibrierungszertifikat, FLIR Tools+ Lizenzkarte, Benutzerdokumentation auf CD-ROM und in gedruckter Form, Bluetooth-Headset, SD-Speicherkarte
MESSUNG UND ANALYSE
Bereich5 + 5 Bereiche (Felder und Kreise) mit max./min./Durchschnitt
Korrektur externer Optik/FensterAutomatisch, basiert auf der Eingabe des Transmissionsgrads der Fenster und der Temperatur
MesswertkorrekturenEmissionsgrad, reflektierte Temperatur, relative Luftfeuchte, Lufttemperatur, Objektabstand, externe Infrarot-Fensterkompensation
MessfunktionsalarmAkustische/visuelle Alarme (über/unter) bei jeder ausgewählten Messfunktion
Voreinstellungen für Messungen (Presets)Keine Messungen, Center-Spot, Hot-Spot, Cold-Spot, Benutzervoreinstellung 1, Benutzervoreinstellung 2
Thermische Auflösung (NETD)<20 mK
Objekttemperaturbereich-40 °C bis 2.000 °C
Korrektur des Transmissionsgrads der OptikAutomatisch, basiert auf Signalen von internen Sensoren
ReferenztemperaturManuelle Einstellung mittels Differenztemperatur
ÄquivalenttemperaturkorrekturAutomatisch, basiert auf der Eingabe der reflektierten Temperatur
Messpunkt10
Thermische Empfindlichkeit / NETD< 20 mK bei +30 °C
Genauigkeit Objekttemperaturbereich±1 °C oder ±1 % bei 25 °C für Temperaturen zwischen 5 °C und 150 °C ±2 °C oder ±2 % des Messwerts bei 25 °C für Temperaturen von bis zu 1.200 °C
SPEICHERMEDIEN
DateiformateStandard-JPEG einschließlich Messdaten CSQ einschließlich Messdaten
Dateiformate – VideoStandard-JPEG, automatisch verknüpft mit dem entsprechenden Wärmebild
BildspeicherStandard-JPEG, einschließlich Digitalbild- und Messdaten, auf Speicherkarte
BildspeichermodusGleichzeitiges Speichern von Wärmebild- und Digitalbildern in derselben JPEG-Datei Option zum Speichern eines Digitalfotos als separate JPEG-Datei
STROMVERSORGUNG
Akkubetriebsdauer> 2,5 Stunden bei 25 °C und typischer Nutzung
AkkutypLi-Ion-Akku
LadesystemIn die Kamera integriert (Netzteil oder 12-V-Anschluss von einem KFZ) oder Ladegerät mit 2 Ladeeinschüben
Ladetemperatur0 °C bis 45 °C, außer für den koreanischen Markt: 10 °C bis 45 °C
Ladedauer2,5 h bis 90 % Kapazität, Ladestatus wird von LEDs angezeigt
Betrieb mit externer StromversorgungNetzteil 90–260 V AC, 50/60 Hz oder 12 V von einem KFZ (Kabel mit Standardstecker, optional)
EnergiemanagementAutomatische Ausschaltfunktion, vom Benutzer zwischen 5 Minuten, 20 Minuten und keiner automatischen Ausschaltung konfigurierbar
UMWELT
Korrektur des atmosphärischen TransmissionsgradsAutomatisch, basiert auf den Angaben für Entfernung, atmosphärische Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit
EMVETSI EN 301 489-1 (Funk) ETSI EN 301 489-17 EN 61000-6-2 (Störfestigkeit) EN 61000-6-3 (Abstrahlung) FCC 47 CFR Teil 15 Klasse B (Abstrahlung) ICES-003
Emissionsgrad-KorrekturVariabel von 0,01 bis 1,0 oder durch Auswahl aus der Materialliste
GehäuseIP 54 (IEC 60529)
ErgonomieMit dem hochauflösenden Sucher und dem um 120 Grad drehbaren optischen Block können Sie Ihren Zielbereich mit der Kamera aus den unterschiedlichsten Winkeln bequem anvisieren.
Luftfeuchtigkeit (Betrieb und Lagerung)IEC 60068-2-30/24 Stunden, 95 % relative Luftfeuchte, 25–40 °C/2 Zyklen
Betriebstemperaturbereich-15 °C bis 50 °C
FunkwellenspektrumETSI EN 300 328 FCC Teil 15.247 RSS-247 Ausgabe 2
SicherheitEN/UL/CSA/PSE 60950-1
Stoßfestigkeit25 g (IEC 60068-2-29)
Lagertemperaturbereich-40 °C bis +70 °C
Vibrationen2 g (IEC 60068-2-6)
VERBINDUNGEN UND KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLEN
AntenneIntern
AudioMikrofon-Headset über Bluetooth für Sprachkommentare an Bildern
BluetoothFrequenzbereich: 2.402–2.480 MHz, unterstützt 2.1 und 4.0
SchnittstelleUSB Micro-B, Bluetooth, WLAN, HDMI
METERLiNK – BluetoothKommunikation mit Headset und externen Sensoren
SD-SpeicherkarteEin Kartenslot für auswechselbare SD-Speicherkarten
SpeichermedienAuswechselbare SD- oder SDHC-Karte. Klasse 10 oder höher empfohlen
USBmicro-USB Typ B: Datenübertragung zum und vom PC, unkomprimiertes Farbvideo
USB – NormUSB 2.0 High Speed USB Micro-B-Anschluss
VideoausgangHDMI 640 × 480 HDMI 1280 × 720 DVI 640 × 480 DVI 800 × 600
METERLiNKKabellose Verbindung (Bluetooth) an: FLIR-Modelle mit METERLiNK
Video-SteckverbindertypHDMI Typ C
WLANStandard: 802.11 b/g/n Frequenzbereich: 2.412–2.462 MHz Max. Ausgangsleistung: 15 dBm
WÄRMEBILDTECHNIK
Detektorauflösung1024 × 768

 

 

FLIR DM285 Technische Daten
Automatische AbschaltungJa
IR-Auflösung19.200 Pixel (160 × 120)
LaserpointerJa
Empfindlichkeit≤ 150 mK
Abmessungen (L × B × H)200 × 95 × 49 mm, Gewicht: 537 g
Garantie10 Jahre
ArbeitsleuchtenJa
BILDGEBUNG UND OPTISCHE DATEN
Anzeigegröße2,8 Zoll
FokusFest
Sichtfeld (B × H)46° × 35°
PaletteEisen, Regenbogen, Graustufen
WärmebildsensorFLIR Lepton® Mikrobolometer
LEISTUNG
Messfrequenz3 Messungen pro Sekunde
MESSUNG UND ANALYSE
KapazitätMessbereich: 10,00 mF Grundgenauigkeit: ±1,9 %
Messbereich Flex-Strommesszange3.000 A AC (optional TA72/74)
Min./Max. – Mtw.Ja
WiderstandMessbereich: Grundgenauigkeit: 6,000 MΩ ±0,9 % 50,00 MΩ ±3,0 %
Temperaturgenauigkeit3 °C oder 3,5 %
Temperaturbereich-10 °C bis 150 °C
VFDMessbereich: 1.000 V Grundgenauigkeit: ±1,0 %
SPEICHERMEDIEN
Datenprotokollierung und -speicherung3 Messungen pro Sekunde
STROMVERSORGUNG
V LoZ AC/DCMessbereich: 1.000 V Grundgenauigkeit: ±1,5 %
µA AC/DCMessbereich: 4.000 µA Grundgenauigkeit: ±1,0 %
mV AC/DCMessbereich: 600 mV Grundgenauigkeit: 1 %/0,5 %
V AC/DCMessbereich: 1.000 V Grundgenauigkeit: ±1,0 %/0,09 %
Akku3 AAA-Batterien; optionaler TA04 Li-Polymer- Akku
A AC/DCMessbereich: 10,00 A Grundgenauigkeit: ±1,5 %/1,0 %
UMWELT
Sturzfestigkeitstest3 m
Emissionsgrad-Einstellungen4 voreingestellte Stufen, individuell konfigurierbar
IP-SchutzartIP40
VERBINDUNGEN UND KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLEN
KonnektivitätBluetooth®

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer und richten sich ausschließlich an Gewerbetreibende.