22 %
Ersparnis 221,00 €
22 %
Ersparnis 221,00 €
22 %
Bis zu 221,00 €

Thermografie an Photovoltaikanlagen

Ab: 625,00 

Lernen Sie, wie und unter welchen Bedingungen thermografische Untersuchungen an PV-Anlagen fachgerecht und effizient durchgeführt werden.

Auswahl zurücksetzen
Vergleichen
Artikelnummer: ITC-PRA-2011 Kategorie:
  • Beschreibung

Thermografie an Photovoltaikanlagen

PROMO Aktion zum Vorzugspreis

Auch in diesem Jahr bietet ITC wieder Thermografie-Seminare rund um das Thema Photovoltaikanlagen an.

Dieser zweitägige Kurs beschäftigt sich u.a. mit den Grundlagen der Thermografie, der Wärmestrahlung, mit Messtechniken und den Besonderheiten bei der Untersuchung von PV-Modulen.

Hinzu kommt ein wesentlicher Praxisanteil an entsprechend präparierten Übungsstücken. Geleitet wird das Seminar von Dr. Bernd Schönbach.

Im Anschluss an das PV-Training haben wir einen eintägigen Kurs „Thermografie aus der Luft“ geplant.

Das Zusammenspiel von PV-Thermografie und Drohnen versteht sich von selbst und mit diesem Angebot möchten wir Interessenten die Möglichkeit geben sich in beiden Themengebieten aufeinanderfolgend schulen zu lassen.

Unter den folgenden Links finden Sie nähere Informationen zu den Kursinhalten: Thermografie an PV-Anlagen | Thermografie aus der Luft

————————————————————————————————————-

Am ersten Schulungstag erhalten Sie eine Einführung in die Infrarottechnik und die Thermografie. Der zweite Tag wird vollständig der Photovoltaik gewidmet. Sie werden mit den gängigen PV-Anlagen vertraut gemacht, erlernen messtechnische Besonderheiten und führen selbst praktische Messungen durch. Die Bildinterpretation und das Erkennen typischer Fehler runden den Kurs ab.

 

Ziel

Lernen Sie, wie und unter welchen Bedingungen thermografische Untersuchungen an PV-Anlagen fachgerecht und effizient durchgeführt werden.

 

Die Inhalte umfassen:

  • Grundlagen Infrarotthermografie: Wärmestrahlung, Spektralbereiche, Atmosphärische Einflüsse
  • Aufbau und Bedienung der IR-Kamera: FPA, Messbereiche, Level & Span, Farbpaletten
  • IR-Messtechnik – Messparameter: Emissionsgrad, Strahlungsumgebung, Abstand, rel. Feuchte, Lufttemperatur
  • Kamerazpezifikationen: Thermische, geom., zeitl. Auflösung
  • Grundlagen PV-Anlagen
  • IR-messtechnische Besonderheiten
  • Fehlerursachen
  • Typische Wärmemuster
  • Praktische Übungen

 

Wer sollte diesen Kurs besuchen?

Dieses Seminar ist geeignet für alle, die PVAnlagen thermografisch untersuchen möchten, egal ob sie aus der PV-Branche kommen oder Thermograf sind.

 

Kursvoraussetzungen und Empfehlungen

  • IR-Kamera, ggf. leihweise
  • technisches Verständnis

 

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung. Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit jeweils 16 Unterrichtseinheiten für Wohngebäude, Energieberatung im Mittelstand und Nichtwohngebäude angerechnet.

 

Kursdauer

2 Tage

 

Unterrichtszeit

9.00-17.00 Uhr


Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer und richten sich ausschließlich an Gewerbetreibende.