Ratgeber für FLIR Wärmebildkameras und Infrarotkameras

Überwachung von Kühldecken durch Thermografie

Nicht jede Wärmebildkamera ist zur Überwachung von Kühldecken geeignet. Der Verein deutscher Ingenieure (kurz VDI) hat klare Vorgaben, welche Leistungsmerkmale eine Wärmebildkamera erfüllen muss, um die VDI Richtlinie 6031 einhalten zu können. Hier erhalten Sie alle Informationen über die neuen Richtlinien VDI 6031 für die Überwachung von Raumkühlflächen mit Wärmebildkameras.

VDI Richtlinie 6031

Auszug, Anforderungen an das Messgerät Wärmebildkamera

5.5 Dokumentation der Abnahmeprüfung

Die Abnahmeprüfung ist durch ein Protokoll zu dokumentieren. […] Die Konformitätsprüfung gemäß Abschnitt 5.1 ist zu dokumentieren und die Voraussetzungen für eine Funktionsprüfung gemäß Abschnitt 5.2 sind zu bestätigen. Für die Funktionsprüfung sind zunächst die relevanten Anlagen- und Betriebsdaten zu protokollieren.

Die Funktionsprüfung erfolgt […] durch Thermografie. Es ist die komplette Oberfläche der Raumkühlflächen thermografisch zu überprüfen und die Aufnahmen sind elektronisch zu speichern. […]

6.3.2 Messgerät

Die für die Erstellung der Wärmebilder bzw. Thermogramme zu verwendenden Infrarotthermometer sollen dem aktuellen Stand der Technik entsprechen, mindestens aber folgende Spezifikation besitzen:

  • Spektralbereich: mittelwellig 2 μm bis 5 μm langwellig 8 μm bis 12 μm
  • Temperaturmessbereich: –20 °C bis +100 °C
  • Einsatzbereich: –10 °C bis +40 °C
  • Objektive: Normal-, Weitwinkel- sowie Teleobjektive sind aufgabenbezogen zu verwenden.
  • Thermische Auflösung: < 60 mK bei 30 °C (Empfehlung ≤ 30 mK)
  • maximaler IFOV-Wert des verwendeten Objektivs: max. 2,8 mrad
  • Messgenauigkeit: absolut 2 K (±2 %), Empfehlung (1 K (±1 %)
  • Detektorauflösung: ≥ 640 × 480 Pixel
  • Basisfunktionen: genaue Eingabe des Emissionsgrads sowie der reflektierten Temperatur
  • […]

Auszüge aus der VDI Richtlinie 6031, bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Richtlinie nicht vollständig abbilden oder anbieten dürfen. Die komplette VDI Richtlinie 6031 können Sie beim Anbieter erwerben: https://www.vdi.de/richtlinien/details/vdi-6031-abnahmepruefung-von-raumkuehlflaechen

Folgende Wärmebildkameras erfüllen die Anforderungen der VDI 6031 Richtlinie

FLIR E96

Überwachung von Kühldecken durch Thermografie

  • Spektralbereich: 7.5 – 14 µm
  • Temperaturmessbereich: -20 °C bis 1.500 °C
  • Einsatzbereich: –15 °C bis +50 °C
  • 👉 Objektive: 24° Standard, 42° Weitwinkel, 14° Telezoom – Intelligente AutoCal-Wechselobjektive
  • 👉 Thermische Auflösung: <40 mK bei +30 °C
  • 👉 maximaler IFOV-Wert des verwendeten Objektivs: 0.7 mrad/Pixel
  • Messgenauigkeit: ±2%
  • 👉 Detektorauflösung: 640 × 480 (307.200 Pixel)
  • Basisfunktionen: Siehe Produktbeschreibung
Mehr Informationen

FLIR T560

Überwachung von Kühldecken durch Thermografie

  • Spektralbereich: 7.5 – 14 µm
  • Temperaturmessbereich: -20 °C bis 1.500 °C
  • Einsatzbereich: –15 °C bei +50 °C
  • 👉 Objektive: 24° Standard, 42° Weitwinkel, 14° Telezoom – Intelligente AutoCal-Wechselobjektive
  • 👉 Thermische Auflösung: <40 mK bei +30 °C
  • 👉 maximaler IFOV-Wert des verwendeten Objektivs: 0.7 mrad/Pixel
  • Messgenauigkeit: ±2%
  • 👉 Detektorauflösung: 640 × 480 (307.200 Pixel)
  • Basisfunktionen: Siehe Produktbeschreibung
Mehr Informationen

Wie können Ihnen Wärmebildkameras bei der Überwachung von Kühldecken helfen?

Finden wir es gemeinsam heraus. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und einer unserer Produktspezialisten nimmt sich gerne Zeit für Sie.

Relevante Produkte

Sie haben folgenden Artikel Ihrem Warenkorb hinzugefügt: