Shop - Hitzdraht-Sonde (digital) – inkl. Temperatur- und Feuchtesensor, kabelgebunden

Hitzdraht-Sonde (digital) – inkl. Temperatur- und Feuchtesensor, kabelgebunden

Hitzdraht-Sonde (digital) – inkl. Temperatur- und Feuchtesensor, kabelgebunden

649,00  exkl. MwSt.

In stock

649,00  exkl. MwSt.

Für Messungen im Lüftungskanal: Mit der Hitzdraht-Sonde messen Sie (mit dem passenden Messgerät) Strömungsgeschwindigkeit, Volumenstrom, Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit.

Artikelnummer: 0635 1572

Beschreibung

"Intuitiv: Klar strukturiertes Messmenü für Volumenstrom sowie parallele Bestimmung von Strömungsgeschwindigkeit, Volumenstrom, Lufttemperatur und Luftfeuchte Präzise: Genaue Messergebnisse von 0 bis +50 m/s und automatische Absolutdruck-Kompensation Intelligentes Kalibrierkonzept Komfortabel: Sonde mit praktischer Taste am Handgriff zum Speichern einzelner Messwerte, bequemes Messen in jedem Querschnitt mit skaliertem Teleskop (bis 1 m), optional verlängerbar bis 2,0 mNutzen Sie die Hitzdraht-Sonde, um Strömungsgeschwindigkeit, Volumenstrom, Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit mit dem passenden testo Multifunktionsmessgerät (bitte separat bestellen) zu ermitteln.

 

Hitzdraht-Sonde inkl. Temperatur- und Feuchtesensor – Ausstattung

Mit dem am Handgriff fest angeschlossenen Kabel verbinden Sie die Hitzdraht-Sonde mit dem Messgerät (bitte separat bestellen). Die Hitzdraht-Sonde ist mit einem Teleskop ausgestattet, das im ausgefahrenen Zustand eine maximale Länge von 1,0 m hat. Die Eintauchtiefe lässt sich dank der kontraststarken Skalierung auch bei schlechten Sichtverhältnissen gut ablesen.

Das klar strukturierte Messmenü für Volumenstrom ermöglicht die intuitive Bedienung des Messgeräts. Dank komfortabler Eingabe von Dimension und Geometrie des Kanalquerschnitts wird der Volumenstrom exakt berechnet. Zeitliche und punktuelle Mittelwertbildung, durchschnittlicher Volumenstrom, aktueller Messwert sowie Min-/Max-Werte werden im Messgerät angezeigt.

Besonders praktisch: Betätigen Sie die Taste an der Hitzdraht-Sonde und bedienen Sie das Messgerät. Beispielsweise zum Speichern einzelner Messwerte für die punktuelle Mittelwertbildung oder auch, um Messreihen für die zeitliche Mittelwertbildung zu starten und zu stoppen.

Integrierter Sensorschutz: Wenn Sie die Hitzdraht-Sonde nicht im Einsatz haben, schützt die drehbare Schutzkappe den Strömungssensor vor mechanischer Belastung.

 

Platzsparend: mehr Anwendungen, weniger Equipment

Grenzenlos vielseitig: Ein universell einsetzbarer Handgriff lässt sich mit sämtlichen Sondenköpfen verbinden – so meistern Sie mehr Anwendungen mit weniger Equipment und sparen Platz.

Für mehr Komfort bei Ihrer Messung und weniger Kabelgewirr im Koffer bestellen Sie den Bluetooth®-Handgriff. Über eine Distanz von bis zu 20 Metern funkt er die Messwerte an das Messgerät. Müssen die Sensoren (Strömung, Temperatur, Feuchte) in ferner Zukunft getauscht werden, können Sie den Sondenkopf auswechseln.

Statten Sie die Hitzdraht-Sonde bei Bedarf zusätzlich mit der Teleskop-Verlängerung (separat bestellbar) aus. Damit erreichen Sie eine Gesamtlänge von 2 Metern und messen bequem an großen Lüftungsanlagen.

 

Intelligentes Kalibrierkonzept

Mit der digitalen Sonde profitieren Sie von besonders präzisen Messergebnissen, da die Messunsicherheit vom Messgerät entfällt. Zur Kalibrierung schicken Sie nur den Sondenkopf ein – so bleibt das Messgerät durchgehend im Einsatz.

 

Anwendungsgebiete der Hitzdraht-Sonde

Lüftungskanäle: Mit der Hitzdraht-Sonde messen Sie zuverlässig Strömungsgeschwindigkeit, Lufttemperatur und Luftfeuchtigkeit in Lüftungskanälen.
Da der Messbereich bis +50 m/s reicht und die Gesamtlänge der Sonde auf 2,0 m erweitert werden kann (Teleskop-Verlängerung bitte separat bestellen), sind auch Messungen an großen Lüftungsanlagen möglich.
 
Tellerventile und Lüftungsgitter: Für komfortable und präzise Messungen an Tellerventilen und Lüftungsgittern empfehlen wir, die Hitzdraht-Sonde mit dem Volumenstrom-Trichter testovent 410 oder testovent 415 einzusetzen (beides separat bestellbar). So ist ein einfaches Prüfen der Abluft möglich.
 
Allgemeine technische Daten

Kabellänge


1,4 m

Durchmesser Sonden-/ Fühlerrohr


9 mm

Länge Teleskop


1.000 mm

Durchmesser Teleskop


16 mm

Gewicht


405 g

Abmessungen


780 x 50 x 40 mm

Betriebstemperatur


-20 bis +70 °C

Temperatur - NTC

Messbereich


-20 bis +70 °C

Genauigkeit


±0,5 °C (0 bis +70 °C)

±0,8 °C (-20 bis 0 °C)

Auflösung


0,1 °C

Messtakt


n1{#0} bis n2{#0} {%S2}

Feuchte - Kapazitiv

Messbereich


5 bis 95 %rF

Genauigkeit


±3 %rF (10 bis 35 %rF)

±2 %rF (35 bis 65 %rF)

±3 %rF (65 bis 90 %rF)

±5 (restlicher Messbereich)

Auflösung


0,1 %rF

Strömung – Hitzdraht

Messbereich


0 bis 50 m/s

Genauigkeit


±(0,03 m/s + 4 % v. Mw.)

(0 bis 20 m/s)

±(0,5 m/s + 5 % v. Mw.)

(20,01 bis 30 m/s)

Auflösung


0,01 m/s

Hitzdraht-Sonde inkl. Temperatur- und Feuchtesensor (bestehend aus Hitzdraht-Sondenkopf, Handgriff-Adapter und Kabel-Handgriff (Kabellänge 1,4 m)), 4 x AA-Batterien, Teleskop (ausziehbar bis 1,0 m) und Kalibrierprotokoll."

Fragen zum Produkt? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter!

Sie haben folgenden Artikel Ihrem Warenkorb hinzugefügt: