FLIR Wärmebildkamera Ax8

[rev_slider alias=”anwendungsgebiet-automatisierung-und-sicherheitsanwendungen”]

Stationäre Wärmebildkamera FLIR Ax8

FLIR Wärmebildkamera Ax8

AX8 vereint Wärmebild- und Tageslichtkamera in einem kleinen und preisgünstigen Gehäuse. Dieser Sensor sorgt für kontinuierliche Temperaturüberwachung und Alarmierung; eine unterbrechungsfreie Zustandsüberwachung wichtiger elektrischer und mechanischer Betriebsmittel ist damit gewährleistet. AX8 sorgt für die frühzeitige Erkennung temperaturabhängiger Probleme in elektrischen und mechanischen Anlagen und ist somit der ideale Temperatursensor für kontinuierliche Zustandsüberwachung und Brandschutz bei Schaltschränken, Verarbeitungs- und Fertigungsanlagen, Rechenzentren, Massentransporteinrichtungen, Kraftwerken und Speicheranlagen.

Automatische Analyse und Alarmierung

Mit seinem Streaming-Videoausgang liefert Ihnen der AX8 nicht nur Livebilder jeder Installation, sondern kann Sie auch automatisch alarmieren, wenn vorgegebene Temperaturgrenzwerte überschritten werden und außerdem noch Temperatur-Trendanalysen bereitstellen.

FLIR Wärmebildkamera Ax8
FLIR Wärmebildkamera Ax8

Industrial Protocol

Der FLIR AX8 ist Ethernet/IP- und Modbus TCP-kompatibel, so dass Analyse- und Alarmergebnisse problemlos zu einem PLC übertragen werden können. Für Alarme und zur Steuerung externer Geräten digitale Ein- und Ausgänge verfügbar. Eine Bildmaskierungsfunktion ermöglicht es, nur relevante Bildbereiche zur Analyse auszuwählen.

Kompakt und leicht zu installieren

Bei Abmessungen von nur 54 x 25 x 95 mm vereint die AX8 Wärmebild- und Digitalkameras in einem preisgünstigen Kompaktpaket, das sich problemlos auch an beengten Orten zur unterbrechungslosen Zustandsüberwachung kritischer elektrischer und mechanischer Anlagen installieren lässt.

Mehrere Videooptionen

Der AX8 bietet Wärmebilder und Tageslichtbilder, oder beides kombiniert in FLIR’s exklusiver Multi-Spectral Dynamic Imaging (MSX )-Technologie (Patent angemeldet). Beim MSX-Verfahren werden die Wärmekontrastdetails von der Tageslichtkamera auf das Wärmebild übernommen. Das Ergebnis sind kontrast- und detailreichere Bilder, die es ermöglichen, Etiketten zu lesen und die kontextbezogene Wahrnehmung zu erhöhen.

null

Suchen Sie nach einer

Wärmebildtechniklösung?

Wir beraten Sie gerne persönlich!

FLIR Ax8 -Serie – Merkmale und Funktionen

Infrarot-Auflösung

80 x 60 Pixel

Messbereich

-10 °C bis +150 °C

Features

Bildmodi: Wärmebild, Realbild, MSX (Infrarotbild mit verbesserter Detaildarstellung)

Wärmebildkamera FLIR Ax8 – Technische Daten

Haftungsausschluss: Änderungen der technischen Daten sind jederzeit vorbehalten. Die Verfügbarkeit der Kameramodelle und des Zubehörs kann je nach Markt und Region variieren.

Bilderzeugung und optische Daten
Infrarotauflösung80 × 60 Pixel
Thermische Empfindlichkeit/NETD< 0,10°C bei +30 °C / 100 mK
Sichtfeld (FOV)48° × 37°
FokusFest
Detektordaten
DetektortypFocal Plane Array (FPA), ungekühlter Mikrobolometer
Spektralbereich7,5–13 μm
Digitalkamera
Eingebaute Digitalkamera640 × 480
Digitalkamera, SichtfeldMaximal 66°, passt sich an das IR-Objektiv an
EmpfindlichkeitMinimal 10 Lux ohne Beleuchtung
Messung
Objekttemperaturbereich-10 °C bis +150 °C
Genauigkeit±2 °C oder ±2 % des Ablesewertes (+10 °C bis +100 °C bei +10 °C bis +35 °C Umgebungstemperatur)
Messung und Analyse
Spotmeter6
Bereich6 Rechteckbereiche mit max./min./Durchschnittswert/Position
Automatische Erkennung heißer/kalter StellenMax./min. Temperaturwert und Position dargestellt in Rechteck
Isotherme1 mit oberhalb/unterhalb/Intervall
Feste MesseinstellungenJa
MessoptionPlanmäßige Rückmeldung: Dateiübertragung (FTP), eMail (SMTP)
DifferenztemperaturTemperaturunterschied zwischen Messfunktionen oder Referenztemperatur
ReferenztemperaturManuell eingestellt oder erfasst von einer beliebigen Messfunktion
Korrektur des atmosphärischen TransmissionsgradsAutomatisch, basiert auf den Angaben für Entfernung, atmosphärische Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit
Korrektur des Transmissionsgrads der OptikAutomatisch, basiert auf Signalen von internen Sensoren
Korrektur des EmissionsgradsVariabel von 0,01 bis 1,0
Korrektur der reflektierten UmgebungstemperaturAutomatisch, basiert auf der Eingabe der reflektierten Temperatur
Korrektur externer Optiken/FensterAutomatisch, basiert auf der Eingabe des Transmissionsgrads der Optiken/Fenster und der Temperatur
MesskorrekturenGlobale und individuelle Objektparameter
Alarm
Alarmfunktionen6 automatische Alarme für jede ausgewählte Messfunktion, Digitaleingang, Kameratemperatur
AlarmausgangDigitalausgang, Aufzeichnung, Bildspeicherung, Dateiübertragung (ftp), eMail (SMTP), Meldung
Einstellung
FarbpalettenFarbpaletten (SW, SW inv, Eisen, Regenbogen)
Bedienelemente für die GrundeinstellungDatum/Zeit, Temperatur °C/°F
Web-SchnittstelleJa
Speicherung von Bildern
SpeichermedienIntegrierter Speicher für Bildspeicherung
BildspeicherungsmodusIR-/Realbilder, gleichzeitiges Speichern von IR- und Realbildern. Real- und IR-Bild werden automatisch zusammen abgelegt.
Regelmäßige BildspeicherungJa
DateiformateJPEG, JPEG+FFF, PNG+JPEG, FFF, FFF+PNG
Ethernet
EthernetÜberwachung, Analyse, Bilder
Ethernet, Typ100 Mbit/s
Ethernet, NormIEEE 802.3
Ethernet, AnschlusstypM12 8-polig X-kodiert
Ethernet, Video-StreamingJa
Ethernet, SpannungsversorgungPower over Ethernet, PoE IEEE 802.3af Klasse 0.
Ethernet, ProtokolleEthernet/IP, Modbus TCP, TCP, UDP, SNTP, RTSP, RTP, HTTP, ICMP, IGMP, ftp, SMTP, SMB (CIFS), DHCP, MDNS (Bonjour), uPnP
Bild-Streaming
Bild-Streaming-FormateMotion JPEG, MPEG-Stream, H.264, Streaming-Format MPEG-4 ISO/IEC 14496-2
Bild-Streaming- Auflösung640 × 480
BildmodiWärmebild, Realbild, MSX (Infrarotbild mit verbesserter Detaildarstellung)
Automatische BildeinstellungKontinuierlich/manuell; linear oder auf Basis eines Histogramms; möglich zum Sperren von max., min. oder Bereichstemperatur
Manuelle BildeinstellungBereich/Spanne/max./min.
Energiemanagement
Betrieb mit externer Spannungsversorgung12/24 V DC, 2 W ständig / max. 3,1 W absolut
Externe Spannungsversorgung, SteckverbinderM12 8-polig A-kodiert (gemeinsam mit digitalem E/A)
Zulässiger Spannungsbereich10 bis 30 V DC
Umgebungsbedingungen
Betriebstemperaturbereich0 °C bis +50 °C
Lagertemperaturbereich-40 °C bis +70 °C gemäß IEC 68-2-1 und IEC 68-2-2
Luftfeuchtigkeit (Betrieb und Lagerung)IEC 60068-2-30 / 24 h 95% relative Luftfeuchtigkeit +25 °C bis +40 °C (2 Zyklen)
EMVEN 61000-6-2:2001 (Störfestigkeit) EN 61000-6-3:2001 (Abstrahlung) FCC 47 CFR Teil 15 Klasse B (Abstrahlung)
Schutzart des GehäusesIP67 (IEC 60529)
Stöße25 g (IEC 60068-2-29)
Schwingungen2 g (IEC 60068-2-6)
Physikalische Kenndaten
Abmessungen (L × B × H)54 × 25 × 79 mm ohne Steckverbinder 54 × 25 × 95 mm mit Steckverbindern
Lieferumfang
VerpackungWärmebildkamera mit Objektiv, gedruckte Bedienungsanleitung, Anwenderdokumentation CD -ROM

Wärmebildkamera FLIR Ax8 kaufen

Kontaktieren Sie uns

Wir sind Ihr Spezialist für hochwertige Messtechnik.

Wenn Sie Fragen haben - wir beraten Sie gerne!

+49 8805/922890 | [email protected] | 82383 Hohenpeißenberg | Frauenwaldstraße 11