Shop - FLIR Wärmebildkamera A315

FLIR Wärmebildkamera A315

FLIR Wärmebildkamera E95

FLIR Wärmebildkamera A315

In stock

  • Bild-Ablaufsteuerung
    Ermöglicht die Steuerung des Bild-Streamings über ein externes Signal.
    16-Bit-Bild-Streaming zum Computer in Echtzeit.
  • Hohe Empfindlichkeit 50 mK
    Die thermische Empfindlichkeit 50 mK erfasst kleinste Bilddetails und geringste Temperaturunterschiede.
  • Objektiv
    Integriertes 25°-Objektiv mit motorgesteuertem Fokus und Autofokus. Optionale Objektive erhältlich.

Beschreibung

Produktion, Vertrieb und letztendlich Umsatz und Existenz in einem Unternehmen sind ganz wesentlich von der Funktionsfähigkeit von Maschinen abhängig, die im täglichen Betriebsprozess eine wichtige Rolle spielen. Ein Stillstand kann in die Tausende oder Millionen gehen, je nach Betriebsgröße und Schadensausmaß. Hinzu kommt, dass mangelhafte Maschinen auch die Sicherheit der Mitarbeiter in Ihrem Betrieb gefährden können. Eine lückenlose Überwachung von maschinellen Anlagen ist daher wichtig. Die FLIR Wärmebildkamera A315 & A615 sind zwei Modelle, die Ihnen höchstmögliche Sicherheit für einen reibungslosen Betriebsablauf geben, indem Sie darauf vertrauen können, dass maschinelle Fehler und Störungen in einem frühen Stadium entdeckt werden und durch Sie behoben werden können.

Fest installiert für aussagekräftiges Bildmaterial

Die FLIR Wärmebildkamera A315 & A615 werden an geeigneten Stellen fest installiert, um die maschinellen Anlagen zu überwachen. Wärmebilder mit hoher Auflösung sorgen dafür, dass ungewöhnliche Temperaturen sofort feststellbar sind. Das bedeutet im Klartext: Jede Hitzeentwicklung, die etwa auf ein Durchbrennen von Leitungen oder ähnliche Mängel hinweisen kann, wird sofort erkannt und gemeldet. Die hohe Empfindlichkeit der sensiblen Kameramodelle der FLIR Wärmebildkamera A315 & A615 sorgen dafür, dass schon kleinste Fehlerquellen genau und vor allem rechtzeitig für Sie zu erkennen sind. Damit sind Sie auf der sicheren Seite und haben das beruhigende Gefühl, dass im Betriebsablauf alles in Ordnung ist.

Wertvolle Extras für individuelle Nutzungsvarianten
Die FLIR Wärmebildkamera A315 & A615 unterstützen das GenICam-Protokoll, mit dem Sie eine Programmierungsschnittstelle für Kameras nutzen können. Sie haben in diesem Zusammenhang auch die Möglichkeit, Software von anderen Herstellern in Ihre Kameranutzung zu integrieren. Zudem ist es Ihnen möglich, je nachdem für welches Modell der FLIR Wärmebildkamera A315 & A615 Sie sich entscheiden, ein wetterfestes Gehäuse, ein Objektiv mit motorbasiertem Fokus oder Fenstertechnik im High Speed Modus zu nutzen. Jedes Modell der FLIR Wärmebildkamera A315 & A615 bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, die Wärmebilder in Echtzeit auf den PC.

Sockelbefestigung 2 × M4-Gewindebohrungen (an drei Seiten)
Detektortyp Focal Plane Array (FPA), ungekühlter Mikrobolometer
Brennweite 18 mm
Gehäusematerial Aluminium
IR-Auflösung 320 x 240 Pixel
Abmessungen (L × B × H) 170 × 70 × 70 mm
Spektralbereich 7,5 – 13 µm
Stativbefestigung UNC 1/4 Zoll -20 (an drei Seiten)
Inhalt Hartschalen-Transportkoffer oder Kartonverpackung, Infrarotkamera mit Objektiv, CD-ROM mit Dienstprogrammen, Kalibrierungszertifikat, Ethernet™-Kabel, USB-Kabel (FLIR A615), Netzkabel, Netzkabel (mit Anschlusslitze), Netzteil, gedruckte Kurzbedienungsanleitung, Zusammenfassung wichtiger Informationen (gedruckt), CD-ROM mit Anwenderdokumentation, Garantieverlängerungskarte oder Registrierungskarte, 6-polige Schraubklemme (auf der Kamera montiert)
BILDGEBUNG UND OPTISCHE DATEN
Detektorraster 25 µm
Detektor-Zeitkonstante normalerweise 12 ms
Blendenzahl 1,3
Sichtfeld (FOV) 25° × 18,8°
Fokus Automatisch oder manuell (eingebauter Motor)
Bildfrequenz 9 Hz
Objektiverkennung Automatisch
Mindestfokusabstand 0,4 m
Räumliche Auflösung (IFOV) 1,36 mrad
MESSUNG UND ANALYSE
Genauigkeit ±2 °C oder ±2 % des Messwerts
Korrektur externer Optik/Fenster Automatisch, basiert auf der Eingabe des Transmissionsgrads der jeweiligen Optiken/Fenster und der Temperatur
Messwertkorrekturen Globale Objektparameter
Objekttemperaturbereich -20 bis +120 °C 0 bis +350 °C
Korrektur des Transmissionsgrads der Optik Automatisch, basiert auf Signalen von internen Sensoren
Äquivalenttemperaturkorrektur Automatisch, basiert auf der Eingabe der reflektierten Temperatur
Thermische Empfindlichkeit / NETD < 0,05 °C bei +30 °C/50 mK
STROMVERSORGUNG
Betrieb mit externer Stromversorgung 12/24 VDC, 24 W absolutes Max.
Spannung Zulässiger Messbereich 10 – 30 V DC
UMWELT
Korrektur des atmosphärischen Transmissionsgrads Automatisch, basiert auf den Angaben für Entfernung, atmosphärische Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit
EMV EN 61000-6-2 (Störfestigkeit), EN 61000-6-3 (Abstrahlung), FCC 47 CFR Teil 15 Klasse B (Abstrahlung)
Emissionsgrad-Korrektur Variabel von 0,01 bis 1,0
Gehäuse IP 66 (IEC 60529)
Luftfeuchtigkeit (Betrieb und Lagerung) IEC 60068-2-30/24 h 95 % relative Luftfeuchtigkeit +25°C bis +40°C
Betriebstemperaturbereich -15 °C bis +50 °C
Stoßfestigkeit 25 g (IEC 60068-2-27)
Lagertemperaturbereich -40 °C bis +70 °C
Vibrationen 2 g (IEC 60068-2-6)
VERBINDUNGEN UND KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLEN
Zweck Digitaleingang Bildmarker (Start/Stopp/allgemein), Bild-Ablaufsteuerung, (Stream EIN/AUS), Eingang für externes Gerät (wird programmgesteuert gelesen)
Zweck Digitalausgang Ausgang zu externem Gerät (wird programmgesteuert geschrieben)
Digitalausgänge 2 über Optokoppler, ON = Stromversorgung (max. 100 mA), OFF = Stromkreis unterbrochen
Ethernet Steuerung und Bild
Ethernetkommunikation Basiert auf einem von FLIR urheberrechtlich geschützten TCP/IP-Socket und dem GenICam-Protokoll
Ethernet-Bildstreaming 16-Bit 320 x 240 Pixel bei 60 Hz- Signal linear- Temperatur linear- Radiometrisch Kompatibel zu GigE Vision und GenICam
Ethernetprotokolle TCP, UDP, SNTP, RTSP, RTP, HTTP, ICMP, IGMP, ftp, SMTP, SMB (CIFS), DHCP, MDNS (Bonjour), uPnP
Ethernetstandard IEEE 802.3
Ethernettyp Gigabit-Ethernet

Fragen zum Produkt? Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter!

Sie haben folgenden Artikel Ihrem Warenkorb hinzugefügt: