Sale

Wärmebildkamera FLIR Cx

Ab: 499,00 

Die FLIR Cx ist die weltweit erste voll ausgestattete Wärmebildkamera im kompakten Taschenformat, die speziell für zahlreiche gebäudespezifische und elektrische/mechanische Anwendungen entwickelt wurde. Sie können sie überall mit hinnehmen, um jederzeit Hot-Spots, Energieverluste, Baumängel, zugesetzte Rohre, HLK-Probleme und andere Schwachstellen aufspüren, die mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Mit der FLIR Cx können Sie jetzt noch kostengünstiger denn je von den unschlagbaren Vorzügen der Wärmebildtechnik profitieren.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n. a. Kategorien: ,
  • Beschreibung
  • Downloads
  • Technische Daten

Beschreibung

FLIR C2 Merkmale 2 - Wärmebildkamera FLIR Cx

MSX®-Bildoptimierung – nur von FLIR

Die Cx ist mit der von FLIR entwickelten MSX®– Bildoptimierungstechnologie ausgestattet. Diese legt die wichtigsten Details der von der integrierten Digitalkamera aufgenommen visuellen Bilder in Echtzeit über das zugehörige Infrarot-Wärmebild. Das Ergebnis: ein ganzheitliches und unverfälschtes Wärmebild, das alle wichtigen Details des zugehörigen visuellen Digitalfotos enthält und auf dem Sie die genaue Position des problematischen Wärmemusters sofort erkennen können. Die MSX®-Bildoptimierung arbeitet immer in Echtzeit – ganz gleich, ob Sie Bilder auf dem LCD-Display der Kamera anzeigen oder Videos über USB streamen.

Erkennen Sie mehr dank hoher Empfindlichkeit und breitem Sichtfeld

Mit ihrem hochempfindlichen Sensor kann die Cx selbst kleinste Temperaturunterschiede und feinste Wärmemuster zuverlässig erkennen, die Sie zum Aufspüren von Undichtigkeiten und Gebäudemängeln benötigen. Dank ihres großzügigen Sichtfelds (FOV) von 45° erkennen Sie mit der Cx deutlich mehr Einzelheiten im jeweiligen Zielbereich und können dadurch stets wie ein Profi arbeiten.

Vollständige radiometrische Flexibilität für aussagekräftige Berichte

Die JPEG-Bilder der Cx speichern 4.800 einzelne Temperaturmessungen, die Sie mit der im Lieferumfang enthaltenen FLIR Tools Software verarbeiten können. Damit können Sie Farbpaletten analysieren und ändern und auf Ihre Wärmebilder und visuellen Bilder zugreifen, um damit noch aussagekräftigere Berichte zu erstellen.

 

 

ModellnummerFLIR C2
Bilderzeugung und optische Daten
IR-Sensor80 x 60 (4.800 Messpixel)
Thermische Empfindlichkeit
Sichtfeld (FOV)41° x 31°
MindestfokusabstandWärmebild: 0,15 m
MSX®: 1,0 m
Bildfrequenz9 Hz
Spektralbereich7,5 – 14 µm
3-Zoll-Display (Farbe)320 x 240 Pixel
Automatische AusrichtungJa
TouchscreenJa
Bildpräsentationsmodi
WärmebildkameraJa
Visuelles BildJa
MSX ®Ja
GalerieJa
Messung
Objekttemperaturbereich-10 °C bis +150 °C
Messgenauigkeit±2 °C oder 2 % – je nachdem, welcher Wert bei 25 °C Nenntemperatur höher ist
Messanalyse
SpotmesserEin/Aus
Emissionsgrad-KorrekturJa; /matt/mittel/glänzend + benutzerdefiniert
MesskorrekturKorrektur der reflektierten Umgebungstemperatur (Emissionsgrad)
Konfiguration
FarbpalettenIron, Rainbow, Rainbow HC, Gray
SpeichermediumInterner Speicher für mindestens 500 Bildsätze
BilddateiformatStandard JPEG, einschl. 14-Bit-Messdaten
Video-Streaming
Nicht-radiometrisches IR-VideostreamingJa
Visuelles VideostreamingJa
Digitalkamera
Digitalkamera640 x 480 Pixel
Digitalkamera, FokusFestfokus
Zusätzliche Informationen
USB, Anschluss-/SteckertypUSB Micro-B: Datenübertragung zum und vom PC, iOS und Android
Akku3,7 V Li-Ion-Polymer-Akku
Akkubetriebsdauer2 Std.
LadesystemKamerainterne Aufladung
Ladedauer1,5 Std.
Externe StromversorgungNetzadapter, 90 – 260 V AC-Eingang
5-V-Ausgang zur Kamera
EnergiemanagementAutomatische Abschaltung
Betriebstemperaturbereich-10 °C bis +50 °C
Lagertemperaturbereich-40 °C bis +70 °C
Gewicht0,13 kg
Kameramaße (L x B x H)125 mm x 80 mm x 24 mm

 

 C3
IR-Sensor80 × 60
Thermische Empfindlichkeit/ NETD
Sichtfeld (FOV)41° × 31°
MindestfokusabstandWärmebild: 0,15 m
MSX ® : 1 m
Bildfrequenz9 Hz
FokusFokussierfrei
Spektralbereich7,5 – 14,0 µm
Digitalkamera640 × 480 Pixel
DigitalkamerafokusFestfokus
BilddarstellungThermisch, visuell, MSX ® , Bild-in-Bild
Bildmodi
BildergalerieJa
MSX ®Legt sichtbare Details über das Wärmebild mit voller Auflösung
FarbpalettenEiesen, Regenbogen, Regenbogen HC, Grau
Automatische AusrichtungJa
TouchscreenJa, kapazitiv
Messung und Analyse-10 °C bis 150 °C
Objekttemperaturbereich
Genauigkeit±2 °C oder 2 % – je nachdem, welcher Wert bei 25 °C Nenntemperatur
höher ist
MesspunktEin/Aus
FlächeFeld mit Max. oder Min.
Emissionsgrad-KorrekturJa; matt, halbmatt, halbglänzend + benutzerdefinierter Wert
MesskorrekturEmissionsgrad, reflektierte Umgebungstemperatur
Bildspeicher und StreamingInterner Speicher für mindestens 500 Bildsätze
Speichermedium
BilddateiformatStandard-JPEG einschl. 14-Bit-Messdaten
Nicht radiometrisches IR- VideostreamingJa
Visuelles VideostreamingJa
Kommunikation und KonnektivitätWLAN, USB
Kommunikationsschnittstellen
WLANPeer-to-Peer (ad hoc) oder Infrastruktur (Netzwerk)
USB 2.0Micro-USB Typ B-Anschluss: Datenübertragung zum und vom PC
Zusätzliche InformationenLi-Ion-Polymer-Akku
Akkutyp
Akkulaufzeit2 Stunden
LadesystemKamerainterne Aufladung
Ladedauer1,5 Stunden
Externe StromversorgungAC-Adapter, 90-260 VAC Eingang – 5 V Ausgang zur Kamera
Betriebstemperaturbereich-10 °C bis 50 °C
Lagertemperaturbereich-40 °C bis 70 °C
Gewicht0,13 kg
Abmessungen125 × 80 × 24 mm
Lieferumfang
PackungsinhaltInfrarotkamera, Trageriemen, Tragetasche, Netzteil/Ladegerät,
Stativadapter, USB-Kabel, gedruckte Benutzerdokumentation

FLIR C3 Technische Daten

Abmessungen125 × 80 × 24 mm
Verpackungsgröße175 x 110 x 105 mm
Spektralbereich7,5 - 14,0 µm
IR-Sensor80 x 60
Standard802.11 b/g/n
BILDGEBUNG UND OPTISCHE DATEN
Automatische AusrichtungJa
FarbpalettenEisen, Regenbogen, Regenbogen HC, Grau
Digitalkamera640 × 480 Pixel
Brennweite DigitalkameraFestfokus
Sichtfeld (FOV)41° × 31°
Bildfrequenz9 Hz
BildmodiWärmebild, visuell, MSX®, Bild-in-Bild
MindestfokusabstandWärmebild: 0,15 m MSX®: 1 m
Nicht-radiometrisches IR-VideostreamingJa
3-Zoll-Display (Farbe)320 x 240 Pixel
BildergalerieJa
MSXLegt sichtbare Details über das Wärmebild mit voller Auflösung
WärmebildJa
Visuelles BildJa
Streaming visueller VideosJa
LIEFERINFORMATIONEN
VerpackungsinhaltInfrarotkamera, Trageriemen, Tragetasche, Netzteil/Ladegerät, Stativadapter, USB-Kabel, gedruckte Benutzerdokumentation
MESSUNG UND ANALYSE
Genauigkeit±2 °C oder 2 % – je nachdem, welcher Wert bei 25 °C Nenntemperatur höher ist
BereichFeld mit Max. oder Min.
Frequenzbereich2.400 – 2.480 MHz 5.150 – 5.260 MHz
MesswertkorrekturenEmissionsgrad, reflektierte Umgebungstemperatur
Objekttemperaturbereich-10 °C bis 150 °C
MesspunktEin/Aus
Thermische Empfindlichkeit / NETD< 0,10 °C
SPEICHERMEDIEN
BilddateiformatStandard-JPEG einschl. 14-Bit-Messdaten
STROMVERSORGUNG
Akku3,7 V Li-Ion-Polymer-Akku
Akkubetriebsdauer2 Stunden
AkkutypLi-Ion-Polymer-Akku
LadesystemKamerainterne Aufladung
Ladedauer1,5 Std.
Betrieb mit externer StromversorgungNetzteil, 90-260 V AC Eingangsspannung – 5 V Ausgangsspannung zur Kamera
EnergiemanagementAutomatische Abschaltung
UMWELT
Emissionsgrad-KorrekturJa; matt, halbmatt, halbglänzend + benutzerdefinierter Wert
Betriebstemperaturbereich-10 °C bis 50 °C
Lagertemperaturbereich-40 °C bis 70 °C
VERBINDUNGEN UND KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLEN
SpeichermedienInterner Speicher, für mindestens 500 Bildsätze
USB 2.0Micro-USB Typ B-Anschluss: Datenübertragung zum und vom PC
WLANPeer-to-Peer (ad hoc) oder Infrastruktur (Netzwerk)

 

Alles um uns herum strahlt Wärmeenergie ab oder reflektiert sie. Wenn Sie sich ein Haus mit der FLIR C2 ansehen, können Ihnen die Wärmebilder verraten, welche Türen und Fenster möglicherweise nicht richtig schließen und kalte oder warme Luft (je nach Jahreszeit) hereinlassen. Vielleicht sehen Sie auch eine Außenwand, die in den Wintermonaten deutlich kühler erscheint, was auf eine fehlende oder nicht korrekt installierte Wärmedämmung schließen lässt. Sie könnten einen Dimmer oder Trennschalter sehen, der viel wärmer ist, als er aus Sicherheitsgründen sein sollte, was auf ein anstehendes Problem oder einen überlasteten Schaltkreis hindeutet. Oder Sie könnten nach feinen Temperaturunterschieden in Bildern suchen, die potenzielle Anzeichen für versteckte Feuchtigkeit in Wänden, Fußböden und Decken sind. Die Liste der Anwendungsmöglichkeiten ist lang und wird dramatisch zunehmen, wenn den Kunden dieser unsichtbare Teil des elektromagnetischen Spektrums bewusst wird.

 

Das FLIR C2 umfasst FLIR's revolutionäre Lepton® Mikro- Wärmebildkamera, die einen Bereich passiv überprüfen und Bilder von Wärme- und Kältemustern auf dem LCD-Bildschirm anzeigen kann. Neben der Lepton gehört zum C2 auch eine Tageslichtkamera, um Fotos von der Szene zu machen. Mit FLIR's exklusiver MSX®-Technologie C2 werden die Wärmekontrastdetails von der Tageslichtkamera auf das Wärmebild übernommen, ohne es abzuschwächen. Das Resultat ist ein Wärmebild, das identifizierbare Merkmale, Zahlen, Buchstaben und andere Texturen zeigt. So wissen Sie sofort, was Sie in einer bestimmten Szene sehen.

 

Die Möglichkeit, Wärme auf diese Weise zu "sehen", schafft sowohl bei Fachleuten als auch bei Endanwendern ein völlig neues Bewusstsein, weil Sie jetzt Probleme aufspüren können, die ihnen zuvor möglicherweise entgangen sind. Der Vorteil ist eine zerstörungsfreie, effizientere und zuverlässige Art der Fehlersuche, die dank überzeugender Wärmebilder Reparaturen erleichtert und die korrekte Ausführung von Arbeiten überprüfbar macht. Dies verschafft nicht nur Berichten von Bauexperten und Marketingmaterialien eine zusätzliche hohe visuelle Wirkung, sondern steigert natürlich auch das Vertrauen in die Diagnose des Bauunternehmers, was geschäftlich gesehen äußerst sinnvoll ist. Funktionsweise Warmes Abflussrohr in der Wand Überhitzter Dimmschalter Nicht isolierte Außenwand Die hierin beschriebenen Geräte benötigen unter Umständen eine Ausfuhrgenehmigung der US-Behörden. Die Umgehung US-amerikanischen Rechts ist untersagt. Abbildungen dienen lediglich der Veranschaulichung. Die technischen Daten sind unverbindlich. Änderungen vorbehalten.

©2014 FLIR Systems, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer und richten sich ausschließlich an Gewerbetreibende.