Wärmebildkamera FLIR A65 (30 Hz)

Ab: 7.199,00 

Die FLIR A65 ist ein Wärmebildsensor für die Prozesskontrolle/Qualitätssicherung, den Brandschutz und die Zustandsüberwachung für eine umfassende visuelle Temperaturüberwachung. Die A65 fügt sich nahtlos in bestehende Systeme ein und bietet über eine GenICam™-konforme Software einen linearen Temperaturausgang.

Auswahl zurücksetzen
Vergleichen
  • Beschreibung
  • Zusätzliche Information
  • Downloads
  • Technische Daten

Wärmebildkamera FLIR A65 (30 Hz)

Fortschrittliche Wärmebildkameras für die Zustandsüberwachung

  • PREISWERT UND KOMPAKT

    Mit nur 4,1 × 1,9 × 1,8 Zoll erzeugt die A65 Wärmebilder auf kleinstem Raum zu einem erschwinglichen Preis.

  • PLUG-AND-PLAY

    Dank GigE Vision- und GenICam-Konformität sowie einem arretierbaren GigE-Vision-Anschluss ist die Kamera leicht einzurichten.

  • ANSCHLUSS MEHRERER KAMERAS

    Synchronisation zwischen mehreren Kameras für größere Abdeckung und Kommunikation oder für stereoskopische Anwendungen.

 

Temperaturmessung über den Vorteil der Bildqualität

Die FLIR A65 erzeugt atemberaubende Wärmebilder mit 327.680 Pixel, die rauscharm sind und Temperaturunterschiede von bis zu 50 mK darstellen können. Auf diese Weise können Temperaturänderungen leicht nachvollzogen werden, unabhängig davon, ob es sich um eine Anwendung in den Bereichen Prozesskontrolle/Qualitätssicherung, Zustandsüberwachung oder Brandschutz handelt.

Zusätzliche Information

Bildwiederholfrequenz

30 Hz

Infrarot-Auflösung

640 x 512 Pixel

Infrarot Messbereich

-40 °C bis +550 °C

Genauigkeit

±5 °C oder ±5 %

Thermische Empfindlichkeit (NETD)

< 50 mK

Sockelbefestigung4 x M3-Gewindebohrungen (unten)
DetektortypFocal Plane Array (FPA), ungekühlter VOX-Mikrobolometer
Brennweite13 mm
GehäusematerialMagnesium und Aluminium
IR-Auflösung640 x 512 Pixel
Verpackungsgröße295 x 200 x 105 mm
Spektralbereich7,5 - 13 µm
StativbefestigungUNC ¼ Zoll -20 (an drei Seiten)
BILDGEBUNG UND OPTISCHE DATEN
Kameramaße (L × B × H)106 × 40 × 43 mm
Detektorraster17 µm
Detektor-Zeitkonstantenormalerweise 12 ms
Blendenzahl1,25
Sichtfeld (FOV)45° × 37°
FokusFest
Bildfrequenz30 Hz
Räumliche Auflösung (IFOV)1,31 mrad
MESSUNG UND ANALYSE
Genauigkeit±5 °C oder ±5 % des Messwerts
Korrektur externer Optik/FensterAutomatisch, basiert auf der Eingabe des Transmissionsgrads der jeweiligen Optiken/Fenster und der Temperatur
MesswertkorrekturenGlobale Objektparameter
Objekttemperaturbereich-25 °C bis 135 °C/-40 °C bis 550 °C
Korrektur des Transmissionsgrads der OptikAutomatisch, basiert auf Signalen von internen Sensoren
ÄquivalenttemperaturkorrekturAutomatisch, basiert auf der Eingabe der reflektierten Temperatur
Thermische Empfindlichkeit / NETD< 0,05 °C bei 30 °C/50 mK
STROMVERSORGUNG
Betrieb mit externer Stromversorgung12/24 V DC, < 3,5 W Nennwert < 6,0 W absoluter Maximalwert
SpannungZulässiger Messbereich 10 – 30 V DC
UMWELT
Korrektur des atmosphärischen TransmissionsgradsAutomatisch, basiert auf den Angaben für Entfernung, atmosphärische Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit
EMVEN 61000-6-2 (Störfestigkeit) EN 61000-6-3 (Abstrahlung) FCC 47 CFR Teil 15 Klasse B (Abstrahlung)
Emissionsgrad-KorrekturVariabel von 0,5 bis 1,0
GehäuseIP 40 (IEC 60529) mit montierter Basisplatte
Luftfeuchtigkeit (Betrieb und Lagerung)IEC 60068-2-30/24 Std. 95 % relative Luftfeuchte 25 °C bis 40 °C
Betriebstemperaturbereich–15 °C bis 50 °C Beim Betriebstemperaturbereich wird davon ausgegangen, dass die Kamera am Basisträger (im Paket enthalten) oder an einem vergleichbaren Kühlkörper montiert ist.
Stoßfestigkeit25 g (IEC 60068-2-27)
Lagertemperaturbereich-40 °C bis 70 °C
Vibrationen2 g (IEC 60068-2-6 u. MIL-STD810G)
VERBINDUNGEN UND KOMMUNIKATIONSSCHNITTSTELLEN
Zweck DigitaleingangUniversal
Digitaleingänge1× opto-isoliert, "0" <1,2 V DC, "1" = 2–25 V DC.
Zweck DigitalausgangUniversalausgang für ext. Gerät (programmiert)
Digitalausgänge1x opto-entkoppelt, 2 – 40 V DC, max. 185 mA
EthernetSteuerung und Bild
EthernetkommunikationGigE Vision Vers. 1.2 Client API GenICam-kompatibel
Ethernet-Bildstreaming8-Bit Monochrom bei 60 Hz Signal linear/ DDE Automatisch/Manuell Drehen H&V 14 Bit 320 x 256 Pixel bei 60 Hz Signal linear/ DDE Temperatur linear GigE Vision- und GenICam-kompatibel
Ethernet-StromversorgungPower over Ethernet, PoE IEEE 802.3af Klasse 0
EthernetprotokolleTCP, UDP, ICMP, IGMP, DHCP, GigEVision
EthernetstandardIEEE 802.3
EthernettypGigabit-Ethernet
Synchronisierungseingang1x, nicht entkoppelt
Synchronisierungseingang – VerwendungBildsynchronisierung zur Kamerasteuerung
Synchronisierungseingang – TypLVC-Puffer bei 3,3 V, "0" <0,8 V, "1" >2,0 V.
Synchronisierungsausgang1x, nicht entkoppelt
Synchronisierungsausgang – VerwendungBildsynchronisierungsausgang zur Steuerung einer anderen Ax5-Kamera
Synchronisierungsausgang – TypLVC-Puffer bei 3,3 V, "0"=24 MA max, "1"= –24 mA max.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Kontaktieren Sie uns

Wir sind Ihr Spezialist für hochwertige Messtechnik.

Wenn Sie Fragen haben - wir beraten Sie gerne!

+49 8805/922890 | [email protected] | 82383 Hohenpeißenberg | Frauenwaldstraße 11